Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

"Semana Santa" in der Dominikanischen Republik: 173 Strände gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

173 Strände in der Dominikanischen Republik gesperrt

30.03.2012, 08:32 Uhr | dpa-tmn

"Semana Santa" in der Dominikanischen Republik: 173 Strände gesperrt. Die Dominikanische Republik bietet Urlaubern herrliche Strände. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Dominikanische Republik bietet Urlaubern herrliche Strände. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In der Dominikanischen Republik werden über Ostern etliche Strände vorrübergehend gesperrt. Weil in der "Semana Santa", der Osterwoche, ein großer Teil der Einheimischen Urlaub habe und es Tradition sei, dann viel zu feiern und zu trinken, würden insgesamt 173 Strände und Badeplätze gesperrt, teilt das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik mit.

14.000 freiwillige Helfer im Einsatz

Damit soll verhindert werden, dass es wie in den Vorjahren zu tödlichen Badeunfällen unter Alkoholeinfluss kommt. Dabei handle es sich allerdings um Strände, die überwiegend von Einheimischen besucht werden. Der Badebetrieb in klassischen Touristenregionen sei nicht betroffen. Nach Angaben des Zivilschutzes der Dominikanischen Republik sollen mehr als 14.000 freiwillige Helfer an Stränden, Badeplätzen und auf Straßen darauf achten, dass sich niemand leichtsinnig in Gefahr begibt. Genaue Informationen dazu, welche Strände betroffen sind, sollen am Montag, 2. April, bekanntgegeben werden.

Weitere Informationen: 

Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik, Hochstraße 54, 60313 Frankfurt (069/9139 39 78 78, E-Mail: info@dominikanisches-fva.com).

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal