Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Auswärtiges Amt: Keine Wertgegenstände in Dominikanische Republik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorsicht in der Dominikanischen Republik

20.02.2013, 14:56 Uhr | dpa-tmn

Auswärtiges Amt: Keine Wertgegenstände in Dominikanische Republik. Die Dominikanische Republik ist vielen ein Urlaubsparadies (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Dominikanische Republik ist vielen ein Urlaubsparadies (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Auswärtige Amt mahnt Urlauber in der Dominikanischen Republik zur Vorsicht: Nach mehreren Raubüberfällen auf Touristen in der Dominikanischen Republik sollten Reisende in dem Land besonders aufmerksam sein. Wertgegenstände sollten sie nach Möglichkeit gar nicht erst mit in den Urlaub nehmen.

Vermehrt Überfälle auf Weg zum Flughafen

Größere Mengen Bargeld und Reisepässe lassen sie bei Tagesausflügen besser im Hotelsafe. Dunkle Straßen und unsichere Wohngegenden sollten sie meiden. In der Hauptstadt Santo Domingo sowie auf dem Weg zum und vom Flughafen in Las Americas habe es in den vergangenen Monaten vermehrt Diebstähle und teilweise bewaffnete Raubüberfälle gegeben.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal