Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen >

Reiseziele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 6

Frühling lockt ins Lago-Land

04.05.2009, 11:11 Uhr

Gardasee, Comer See, Lago Maggiore und die kleinen Nachbarn locken mit südlichem Flair und milden Temperaturen. Im Vorzimmer des Südens treffen Urlauber auf eine faszinierende Symbiose aus alpiner Frische und mediterraner Milde.


#
Die besten Unterkünfte finden Hotelbewertungen für die Oberitalienischen Seen
Ausführliche InformationenOnline-Reiseführer Oberitalienische Seen
Sind Sie urlaubsreif?
#

#

Der exklusive Comer See

Prunkvolle Villen, mittelalterliche Gassen und üppige Gärten - das ist der Comer See. Nicht von ungefähr gilt er als der "Adonis" unter den oberitalienischen Seen. Dabei begeistert nicht nur die Landschaft mit ihren hohen Bergen im Norden und den sanften Wiesen im Süden. Besonders in Como ist die Nähe zu Mailand unverkennbar. In den Geschäften findet man deshalb alle namhaften Marken - von Gucci über Prada bis hin zu Versace. Und weil es am Comer See so schön ist, lebt hier nicht nur die Mailänder Prominenz. Auch Formel-1-Star Michael Schumacher wollte sich einst am Lago di Como niederlassen. Wer nur im Urlaub hier sein kann, der logiert am liebsten in den charmanten Hotels direkt am See, zum Beispiel in Bellagio. Oder er mag es edel wie in der "Villa d'Este" in Cernobbio. Das typische Souvenir vom Comer See sind übrigens Seidentücher und –krawatten - Como ist berühmt für seine Stoffe.

Wie gut kennen Sie sich aus?Das große Seen-Quiz

Weitere Informationen

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT, Neue Mainzer Strasse 26, 60311 Frankfurt am Main, Telefon: 069/237434, Fax 069/232894, E-Mail: enit.ffm@t-online.de, Internet: www.enit.it.


Lesen Sie auf der nächsten Seite: Gardasee.

#


(Quelle: srt)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal