Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Niedersächsisches Wattenmeer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalparks in Deutschland  

Niedersächsisches Wattenmeer

26.08.2008, 14:04 Uhr | t-online.de

Bundesland: Niedersachsen

Größe in Hektar: 280.000

Lage: Nordseeküste Niedersachsen zwischen Ems und Elbe, einschließlich der vorgelagerten Inseln.

Ausflugstipp: Bei schönem Wetter empfiehlt sich eine Tagestour von Neßmersiel zur Insel Baltrum. Mit einer geführten Gruppe läuft man bei Niedrigwasser etwa sieben Kilometer durch das Watt zu der kleinsten der sieben ostfriesischen Inseln, hat dort etwa vier Stunden Aufenthalt und fährt bei Hochwasser mit dem Schiff zurück ans Festland. Bei "Schietwetter" lohnt sich ein Besuch des Nationalpark-Zentrums in Norddeich. Von dort aus sind es nur wenige Schritte zur Seehundaufzucht- und Forschungsstation, wo in den Sommermonaten junge Seehunde ("Heuler“) gepflegt werden.

#

#

Ökosystem: Wattenmeer

Infos: Das Wattenmeerhaus, Südstrand 110b, 26382 Wilhelmshaven, sowie weitere 13 Info-Zentren auch auf den Inseln, http://www.nationalpark-wattenmeer.niedersachsen.de

Verwaltung: Virchowstr. 1, 26382 Wilhelmshaven, Tel. 04421/9110

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video



Anzeige
shopping-portal