Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Auf Europas schönsten Wasserstraßen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hausboot-Urlaub  

Auf Europas schönsten Wasserstraßen

21.07.2008, 12:47 Uhr | srt

Urlaub auf dem Hausboot dient der Entspannung. (Foto: srt)Urlaub auf dem Hausboot dient der Entspannung. (Foto: srt)Seit Hobbykapitäne auch in Deutschland ohne Bootsführerschein Hausboote mieten können, genießen immer mehr Reisende den langsamen Urlaub auf dem Wasser. Und so wächst auch die Lust, fremde Reviere genussvoll zu erobern. Wir stellen die schönsten Hausbootreviere Europas in Großbritannien, Deutschland, Holland, Frankreich und in Italien vor.

#

Zum Durchklicken Hausboot-Urlaub - 6 Tipps
Schnell zu jedem Hafen Europas Flug-Angebote
Bug, Heck oder Steuerbord? Kreuzfahrten-Quiz starten

#

#

Schottland vom Wasser aus genießen

Es ist nur ein Mythos. Hoffentlich. Denn das Letzte, was Hausbooturlauber auf Loch Ness gebrauchen können, ist ein Ungeheuer. Doch Schottlands zweitgrößter See liegt still da, die Wasseroberfläche kräuselt sich ein wenig, das ist alles. Und bis auf wenige Schleusenmanöver bleibt das so. Der rund hundert Kilometer lange Caledonian-Kanal im Norden Schottlands verbindet vier Seen miteinander. Vom Boot aus schweift der Blick über bewaldete Berge, über Heide und Ginster. Hier zeigt sich eine Ruine, da sind die Zacken eines Turms zu sehen, der aus dem wilden Grün herausragt. Angler können mit einem guten Fang rechnen: Lachse, Forellen und Hechte kommen am Abend in der Kombüse in die Pfanne. Und zum Aufwärmen gibt es ein Glas besten Single-Malt Whisky: Die Ben Nevis Distillery in Fort William ist eine der ältesten Schottlands.


Lernen Sie die Seesprache Kreuzfahrten-ABC

Eine Tour auf der Themse

Ein Glas Ale (Bier) direkt vom Fass und "Fish and Chips" gehören während einer Tour auf der Themse dazu. Ob's der Queen auch schmecken würde? Das Windsor Castle liegt ebenso auf dem Weg wie die berühmten Universitätsstädte Oxford und Eton. Dazwischen verführen kleine Inselchen, verträumte Buchten und romantische Dörfer auf der insgesamt 200 Kilometer langen Strecke zum Anlegen und Verweilen.


Durch Deutschland schippern

Deutschlands größtes Hausbootrevier liegt in Mecklenburg. Mehr als 1000 Seen sind zum Teil miteinander verbunden. Besonders still ist die südliche Müritzregion mit der Kleinen Müritz, dem Müritzarm und dem Müritzsee. Hier verbinden sich scheinbar endlose Wasserwege und Flussarme. Viele weitere große und kleine Seen bieten einsame Ankerplätze. Von Malchin durch den Kummerower See bis nach Usedom führt die bislang weniger bekannte Peene. Hier genießt man außerdem den Vorteil, keine Schleusen passieren zu müssen. Von der hügeligen Mecklenburgischen Schweiz vagabundiert man mit dem Hausboot entlang alter Hansestädte bis nach Usedom mit seinen mondänen Seebädern. Biber und Graugänse leisten den Urlaubern während ihrer Fahrt Gesellschaft. Entlang der Ufer wachsen hohe Birken, ausladende Weiden und stämmige Erlen. Durch die moorige Vorpommersche Flusslandschaft geht es schließlich zur Ostseeinsel Usedom mit ihren Stränden, Wäldern und Wiesen.


Auf Wasserwegen durch Frankreich

Ebenfalls bis ans Meer führt der Canal du Midi im Süden Frankreichs. Entlang seiner Ufer erstrecken sich nicht nur Weinfelder und saftig grüne Wiesen. Auf der rund 240 Kilometer langen Strecke zwischen Toulouse und Sete liegt die ehemalige Festungsstadt Carcassonne. Wo es einem gefällt, wird das Boot unter einer schattigen Platane festgemacht. Frischer Käse, eine Flasche Rotwein und knuspriges Baguette schmecken nach einem Ausflug durch die mittelalterlichen Gassen besonders gut. Zum abendlichen Konzert der Grillen mag man sich vorstellen, wie Pferde die großen Lastkähne auf dieser einst so wichtigen Handelsstraße zogen.

Tour durch die Grachten Amsterdams

Versiertere Kapitäne freuen sich über eine Tour durch die Grachten Amsterdams. Beim Hineinfahren in die Stadt, beziehungsweise an der ersten Schleuse, erhalten sie einen Stadtplan mit allen Wasserwegen und Brücken. Die Gesamtlänge der Wasserstraßen? Man weiß es nicht genau. Zu zahlreich sind die verschlungenen Kanäle. Festgemacht wird am besten in der Marina mitten in der Stadt. Von dort aus lässt sich Amsterdam wunderbar erkunden. Und wem es mal zu hektisch wird, der legt einfach ab, vielleicht in Richtung Loosdrecht, und genießt die Ruhe und den Anblick kleiner Dörfer, trutziger Windmühlen und weiter Weideflächen.


Mit dem Hausboot fast bis zum Markusdom

Die Lagunenstadt Venedig lässt sich ebenfalls nicht nur mit einem singenden Gondoliere am Ruder erobern: Rund 30 Kilometer südlich, in Chioggia, heißt es für Hausbootkapitäne: "Leinen los!" Urlauber tuckern vorbei an Inseln und Inselchen, und bald tauchen am Horizont die Kuppeln und Türme der Lagunenstadt auf. Mit dem Hausboot darf man um die Stadt herum und in die Lagune hinein fahren - für weitere Erkundungen auf dem Wasser heißt es Umsteigen ins Vaporetto, ein Wassertaxi. Abends an Bord schmecken dann mit frischem Spinat gefüllte Teigtaschen, Parmesanraspel, dazu ein Glas Bardolino. Der Blick schweift über die Silhouette Venedigs, den Dogenpalast und den Glockenturm des Markusdoms. Und man fühlt sich ein klein wenig zuhause, hier auf seinem kleinen, schwimmenden Heim auf Zeit.

Weitere Informationen
Crown Blue Line, Theodor-Heuss-Str. 53-63, 61118 Bad Vilbel, Tel. 06101/5579113, Fax 5579122, E-Mail: info@crownblueline.de, Internet: www.crownblueline.de;

Locaboat Plaisance, Postfach 867, 79008 Freiburg, Tel. 0761/2073737, Fax 2073773, E-Mail: info@locaboat.de, Internet: www.locaboat.de;

Connoisseur & Emerald Star, c/o Crown Blue Line GmbH, Theodor-Heuss-Str. 53-63, Eingang D, D-61118 Bad Vilbel, Tel.: 06101/79135 Fax: 06101/5579144, E-Mail: info@connoisseur.de

Ferien auf dem Wasser, Aschenreutestr. 1, 78591 Durchhausen, Tel. 07464/981500, Fax 981513, E-Mail: info@ferien-auf-dem-wasser.de, Internet: www.ferien-auf-dem-wasser.de

Hausboot Böckl, Dachauerstr. 78, 80335 München, Tel. 089/54290109, Fax 54290107, E-Mail: reisen@hausboot-boeckl.at, Internet: www.hausboot-boeckl.de

#

 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal