Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Zum FKK auf die kroatischen Inseln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zum FKK auf die kroatischen Inseln

16.07.2008, 19:09 Uhr | t-online.de

Bei Kroatien-Urlaubern besonders beliebt sind die Inseln, auf denen man ebenfalls hüllenlos sonnenbaden kann. Die Kvarner-Insel Krk beispielsweise lockt mit dem feinen weißen Kiesstrand Bunculuka, der zum gleichnamigen FKK-Autocamp gehört. Den Badebereich erreicht man problemlos; aus diesem Grund ist der Bereich vor allem für Familien geeignet. Ein Restaurant, Supermarkt, Sportanlagen für Tennis und Volleyball sowie ein Minigolfplatz sorgen für genügend Abwechslung. Rab, eine weitere beliebte Kvarner-Insel, verfügt über den gut ausgeschilderten Sahara Naturistenstrand, der nahe der Stadt Lopar liegt. Wer mit dem Auto kommt, lässt dieses am besten im Wald stehen und läuft 20 Minuten einen schönen Weg zum Strand. Der Sand ist dort sehr sauber und das Wasser klar.

#
Foto-Serie Kroatien-Highlights
Reisetipps von A bis Z Reiseführer Kroatien
Urlauber bewerten Hotelbewertungen Kroatien
Video online ansehen

#
Auf der nächsten Seite lesen Sie: Frankreichs FKK-Strände

#

#

Dalmatiens FKK-Strände

Streifenfrei bewegt man sich auch auf den großen dalmatinischen Inseln. Vis ist am weitesten vom Festland entfernt und hat einen gemischten Textil- und FKK-Strand. Er liegt bei Rukavac im Südosten des Eilands. Die Hüllen fallen auch an Kroatiens schönstem Strand - dem Zlatni Rat (goldenes Horn), allerdings nur an der Westküste des Horns. Was den Strand besonders attraktiv macht ist der Sanduntergrund, der in Kroatien äußerst selten ist. Trotzt aller Freizügigkeit sollte man wirklich nur dort hüllenlos baden, wo dies ausdrücklich erlaubt ist.

Weitere Informationen: "FKK-Reiseführer Europa 2008" - die besten Anlagen, die schönsten Strände; 348 Seiten; Kostenpunkt: 10 Euro; ISBN: 978-3-7956-0302-1.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal