Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen >

Reiseziele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 4

Edel durch die Lande fahren

04.01.2008, 12:22 Uhr

Landschaften ziehen vorbei, Musik spielt, ein exzellentes Essen wird gereicht: Wer auf diese Weise als Tourist die Welt genießen will, reist am besten mit einem Zug. Auch durch Europa rollen verschiedene Luxuszüge, bei denen es nicht um Tempo und Termine geht, sondern einfach um das Erleben und Genießen.

Orient Express

Seit der Orient-Express 1883 seine Jungfernfahrt von Paris nach Istanbul antrat, brachte er die Fantasie seines Publikums zum Blühen. Der Zug lieferte jede Menge Stoff für Träume und Schlagzeilen. Er stand Pate für Kinofilme und Krimis, darunter den "Mord im Orient-Express" von Agatha Christie. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann der Niedergang der Zuglegende, seit 1982 rollt der auf Hochglanz polierte Nachfolger des "Königs der Züge" aber wieder durch Europa. Neben der Hauptstrecke Venedig-Paris-London fährt der nachtblaue Zug auch die traditionelle Strecke von Paris nach Istanbul und besucht Städte wie Rom, Wien, Budapest und Krakau. Jeder Passagier hat einen persönlichen Steward, der am Morgen das Frühstück in der Kabine serviert. Er weiß auch, wie man die kleinen Abteile am besten nutzt, und während die Passagiere in großer Robe das Menü im Restaurant genießen, verwandelt er die Sitzsofas zu Betten. In ihnen lassen sich die beschwingten Gäste nach dem Cocktail in der Bar in den Schlaf schaukeln


(Quelle: dpa-tmn)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal