Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Der Karibische: Playa Isla Canela

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spaniens Top-Strände  

Der Karibische: Playa Isla Canela

28.05.2008, 13:22 Uhr | Urlaub Perfekt/Sven Weniger

Der Name ist Programm: Canela heißt Zimt, und der Sand der Isla Canela ist so puderfein, dass er an das gemahlene Gewürz erinnert – nur heller. Richtung Guadiana, dem Grenzfluss zu Portugal, erholen sich Urlauber einsam wie Robinson. Weiter östlich geht es im Strandlokal Chiringuito Bombadill karibisch-lebhaft zu: Auf der Bohlenterrasse gibt’s die besten Grillsardinen (sechs Euro). Eltern haben dabei ihre Kinder gut im Blick.

#
Zum Durchklicken Infos zu Playa Isla Canela
Artikel Badeziele im Frühjahr
Sind Sie urlaubsreif?

#

#

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Playa de Matalascanas.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal