Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Langzeiturlaub im Süden: Ab 13 Euro pro Tag dem Winter entgehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Überwintern im Süden  

Flucht vor dem Winter: Ab 13 Euro pro Tag Sonne satt

04.12.2012, 16:56 Uhr | srt

Überwintern im Süden: Aktiv in den Winterurlaub mit Nordic Walking (Foto: C&C)Überwintern im Süden: Aktiv in den Winterurlaub mit Nordic Walking (Foto: C&C)Der deutsche Winter zeigt sich selten von seiner Bilderbuchseite. Meist herrscht zwischen November und März nebliges Grau, begleitet von Schneematsch und nasskaltem Wetter. Wer sehnt sich da nicht nach Sonne, Strand und Meer? Immer mehr Urlauber erfüllen sich diesen Traum und kehren dem Schmuddelwetter in ihrer Heimat für ein paar Wochen oder gar Monate den Rücken. Schon ab 13 Euro pro Tag kann der Wintertraum in Erfüllung gehen.


Top oder Flop? Hotelbewertungen bei t-online.de

Günstig im Süden überwintern

Überwintern in der Sonne ist längst zum bezahlbaren Genuss geworden: Fünf Wochen mit Halbpension sind bereits für 600 Euro buchbar. Berechnet man eingesparte Energie- und Lebenshaltungskosten mit ein, kommt manch einer unter südlicher Sonne günstiger weg als zu Hause. Preisvorteile genießen Urlauber in der Regel für vier bis zwölf Wochen Aufenthalt. Bei ITS ist Langzeiturlaub in diesem Winter in einigen Hotels in Tunesien und Ägypten schon ab drei Wochen buchbar, bei Alltours gibt es neben den Langzeitangeboten einen "Senior Rabatt" für Urlauber über 60 Jahre. Bis zu 23 Prozent Ermäßigung bei einem Aufenthalt ab 22 Nächten sind bei Dertour drin, etwa in Hotels auf Mallorca, den Kanaren, Madeira, Zypern und Malta.

Langzeiturlaub in verschiedenen Hotels

Weitere Vergünstigungen kommen dazu: Der Türkei-Spezialist Öger Tours bietet seinen Langzeit-Gästen eine Vorteilskarte. Diese beinhaltet Gratisleistungen wie einen Mietwagen, einen zweitägigen Ausflug nach Pamukkale sowie einen kostenlosen ärztlichen Check-up. Außerdem haben Urlauber die Möglichkeit, ihren Langzeiturlaub in zwei oder sogar drei Hotels an der Türkischen Riviera zu verbringen - Transfers inklusive. So lernt man nicht nur unterschiedliche Regionen kennen, sondern verhindert auch, dass das immer gleich dekorierte Frühstücksbüffet ebenso zur Gewohnheit wird wie das Marmeladenbrot und die Tasse Kaffee am heimischen Küchentisch.


Foto-Serie Türkei

Aktive Gruppenangebote

Abwechslung ist wichtig - so geht es den typischen Langzeiturlaubern nicht nur um die Zahl der täglichen Sonnenstunden am Zielort. "Der Generation 60 plus ist auch der Urlaubsinhalt wichtig", sagt Bettina Desch von Neckermann Reisen. Damit keine Langweile unter Palmen aufkommt, bietet Neckermann Reisen in zwölf Hotels einen "Club Vital" mit Aktivitäten wie Gymnastik, Pilates, Nordic Walking, geführten Wanderungen, Yoga, Sprachkursen und Kreativ-Workshops. Desch: "Wichtig ist der kommunikative Charakter in der Gruppe, da viele Club-Vital-Gäste Alleinreisende sind."

Foto-Serie Malta

Club-Urlaub für Senioren

Alltours nennt sein Langzeiturlauber-Programm "Club Wintersonne", buchbar im türkischen Side sowie auf Mallorca und Teneriffa; TUI spricht unter dem Motto "Geselligkeit und Erlebnis" mit dem "Club Elan" Langzeiturlauber an. Fitnessangebote gehören ebenso dazu wie Tanzen, Vorträge und Ausflüge. "Viele der Mitarbeiter vor Ort sind seit mehreren Jahren dabei und kennen viele der Gäste bereits - ein sehr geschätzter Aspekt", erläutert Alexa Hüner. Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel zeichnen die Hotels ebenso aus wie die Lage in einem auch in der Wintersaison belebten Ort mit geöffneten Geschäften und Restaurants sowie einem deutschsprachigen Arzt im Hotel. "Club Elan"-Anlagen gibt es unter anderen auf Mallorca, in Andalusien, auf Gran Canaria und Zypern, in der Türkei und neuerdings an der Ostseeküste im Iberotel Boltenhagen. Dem deutschen Winterwetter entkommen Urlauber dort zwar nicht, aber eine kurze Anreise, ein 1500 Quadratmeter großer Spa-Bereich sowie Fitnessräume und Golfmöglichkeiten sollen zusammen mit einem abwechslungsreichen Programm für die "Best Ager" diesen Umstand wett machen.

Überwintern unter Palmen

Wer unter Palmen überwintern will, für den kommen in der Regel Destinationen mit einer relativ stabilen Wetterlage in Frage. Im Bereich der Mittelstrecke sind das vor allem die Kanaren, Mallorca, Zypern, Portugal und das Spanische Festland, aber auch Marokko, Ägypten, Tunesien und die Türkei. Alexa Hüner, TUI: "Vor allem die Türkei hat in den vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen." Bei FTI liegt Tunesien im Trend. Sprecherin Angela Winter: "Dort wird sowohl auf dem Festland als auch auf der Insel Djerba gerne ein Langzeitaufenthalt gebucht." Prinzipiell können Urlauber in allen Destinationen, die in den Veranstalterkatalogen zu finden sind, so lange bleiben wie sie möchten. TUI-Sprecherin Alexa Hüner: "Zu beachten sind dabei allerdings die Visa-Bestimmungen." Spezielle Langzeit-Rabatte gebe es auf der Fernstrecke aber nur für Kenia. Ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis bietet Südostasien. Dertour-Sprecherin Andrea Probst: "In Thailand ist ein mehrwöchiger Urlaub vom reinen Hotelpreis und vor allem von den Nebenkosten vor Ort her häufig sogar attraktiver als in den Mittelmeerzielen." 


Foto-Serie Mallorca

Mallorca ist beliebtestes Überwinterungsziel

Aus gutem Grund ist aber nach wie vor Mallorca mit Abstand das beliebteste Überwinterungsziel. Vor allem ältere Semester haben die Zeit und die finanziellen Mittel, sich länger in Richtung Sonne abzusetzen. Der typische Langzeiturlauber, so hat die TUI ermittelt, gehört der Altersgruppe 60plus an, ist weiblich, reist allein und bucht für vier Wochen ein Viersternehotel. Für diese Klientel ist ausschlaggebend, dass die Infrastruktur auf der Mallorca meist deutsch geprägt und die ärztliche Versorgung gut ist.

Weitere Informationen

Kataloge der Veranstalter im Reisebüro, Information zum "Club Elan" der TUI auch im Internet unter www.tui-club-elan.de.

Preisbeispiele

Monastir/Tunesien: Viersternehotel mit erweiterter Halbpension kostet für vier Wochen ab 353 Euro pro Person im Doppelzimmer (ITS).

Sousse/Tunesien: Dreisternehotel mit Halbpension kostet für fünf Wochen ab 585 Euro, für acht Wochen ab 754 Euro und für zwölf Wochen ab 974 Euro (Neckermann Reisen).

Alanya-Incekum/Türkei: Viersternehotel mit All-inklusive kostet für 28 Tage ab 669 Euro pro Person im Doppelzimmer (FTI). 

Kemer/Türkische Riviera: Fünfsternehotel mit Ultra-All-inklusive und Aktivprogramm kostet für vier Wochen ab 865 Euro pro Person im Doppelzimmer (Öger Tours).

Ayia Napa/Zypern: Viersternehotel mit Halbpension kostet für vier Wochen ab 830 Euro pro Person im Doppelzimmer (TUI).

Boltenhagen/Ostsee: Viersternehotel mit Frühstück kostet für zwei Wochen bei eigener Anreise inklusive verschiedener "Club Elan"-Leistungen ab 686 Euro pro Person im Doppelzimmer (TUI).

Playa de Palma/Mallorca: Viersternehotel mit Halbpension kostet für fünf Wochen ab 1237 Euro, für acht Wochen ab 1898 Euro und für zwölf Wochen ab 2767 Euro pro Person im Doppelzimmer (Neckermann Reisen).

Mallorca: Dreisternehotel mit Halbpension kostet für vier Wochen ab 751 Euro, für acht Wochen 1251 Euro pro Person im Doppelzimmer (Alltours).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal