Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Urlaub im Leuchtturm: Brandung zum Frühstück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brandung zum Frühstück  

Die schönsten Leuchttürme, in denen man wohnen kann

25.05.2010, 11:50 Uhr | Brigitte von Imhof/srt, srt, t-online.de

Urlaub im Leuchtturm: Brandung zum Frühstück. Leuchtturm Roter Sand bei Wangerooge (Foto: imago)

Leuchtturm Roter Sand bei Wangerooge (Foto: imago)

Sie gehören zu Meer und Wellen wie Stürme und der weite Himmel - die blinkenden Leuchttürme auf den Inseln, an Küsten und an den Hafeneinfahrten. Einige dieser maritimen Bauwerke haben zwar längst ihren Dienst quittiert, aber dennoch nichts von Ihrem Reiz eingebüßt. Im Gegenteil. Immer häufiger präsentieren sie sich als Touristenattraktion - für einen abenteuerlichen Kurzurlaub am Meer. Sehen Sie sich die bewohnbaren Leuchttürme in unserer Foto-Serie an.

Nordsee: Roter Sand

Bilderbuchhafter kann ein Leuchtturm nicht aussehen - wie der Rote Sand, sechs Seemeilen südöstlich der Nordseeinsel Wangerooge: Rotweiß gestreift steht der 52,50 Meter hohe Turm in der Brandung. Das Anlegen dort ist nur bei ruhiger See möglich. Bei hohem Seegang muss man umkehren. Den Übernachtungsgast erwartet ein Schlafraum mit sechs Kojen-Etagenbetten, Küche und Waschraum. Die 2-Tage-Reise ab/bis Bremerhaven wird ab ca. 490 Euro angeboten, Übernachtungstermine sind allerdings erst wieder ab 2011 möglich.

Schottland: Rua Reidh Lighthouse

Einsam und verlassen steht der Leuchtturm auf einer Halbinsel an der Nordwestküste der schottischen Highlands. Genau vor 100 Jahren wurde er erbaut. 20 Betten in einfach eingerichteten Zimmern stehen Übernachtungsgästen zur Verfügung. Die Zimmer kosten zwischen 32 und 50 Euro pro Nacht. Besonders beliebt ist der Leuchtturm als Ausgangspunkt für Wanderungen in die spektakuläre Umgebung in den Highlands.

Norwegen: Tranøy Fyr

Auf einer kleinen Insel vor der nordnorwegischen Hamarøy-Halbinsel liegt dieser rot-weiße gusseiserne Leuchtturm. Der Blick geht direkt auf die vorgelagerte Inselkette der Lofoten. Die Temperaturen können im Winter auf bis zu minus 20°C fallen, dafür strahlt im Sommer die Mitternachtssonne. Übernachtet wird in den vier hölzernen Nebengebäuden des Turms. Auch Spukfans kommen auf ihre Kosten. Vor starken Stürmen soll nächtens eine alte Lady mit ihrem Kopf unter dem Arm durch den Turm geistern. Übernachtung ab circa 55 Euro pro Person.

Irland: Wicklow Head

Wie ein uneinnehmbarer Wehrturm ragt der achteckige Bau in den Himmel. Das Wicklow Head Lighthouse wurde 1781 errichtet und ist 28,50 Meter hoch. Bis zu sechs Personen haben in zwei Doppelzimmern und einem ausziehbaren Schlafsofa Platz. Der Turm befindet sich auf einem offenen Feld und bietet einen schönen Rundblick auf die Küste von Wicklow und aufs Meer, die Wiesen und die Landhäuser in gebührender Entfernung. Sechs Personen zahlen rund 560 Euro.

Holland: Leuchtturm Harlingen

Exklusiver geht's kaum: 1998 wurde der Leuchtturm, der in den 20er Jahren erbaut wurde, außer Dienst gestellt. Ein Privatmann kaufte das alte Gemäuer und renovierte es. Drei komplett ausgestattete Stockwerke warten auf maximal zwei Gäste. Die Badezimmeretage ist über einen engen Gang mit dem Turmzimmer verbunden. Über eine steile Treppe geht es von hier weiter hinauf zur Aussichtsplattform. Der Harlinger Leuchtturm ist Teil einer Lichterkette entlang der niederländischen Küste. 18 der 20 Leuchttürme sind noch in Betrieb. Der Tagespreis für zwei Personen beträgt 319 Euro.

Kroatien: Sv. Ivan na pucini

Dieser 1853 erbaute Leuchtturm liegt dreieinhalb Kilometer vor dem nordkroatischen Städtchen Rovinj auf der südlichsten Insel eines kleinen Archipels. Das Inselchen ist ein 50 mal 70 Meter großer Fels, der von seichtem, klarem Wasser umspült wird - der perfekte Platz zum Robinson-Spielen. Die Verpflegung wird mit dem Boot herbeigeschafft. Es gibt zwei Vierbett-Apartments, die tage- oder wochenweise vermietet werden. Preis: ab 20 Euro pro Tag/Person.

Weitere Informationen

Roter Sand, Nordsee: www.roter-sand.de, roter-sand@nord.com.net, Tel. 0471/49076

Rua Reidh Lighthouse, Schottland: www.ruareidh.co.uk, info@ruareidh.co.uk, Tel. 0044/1445771263

Tranøy Fyr, Norwegen: www.visitnorway.de, germany@innovationnorway.no, Tel.040/2294-150

Wicklow Head, Irland www.irishlandmark.com, julie@irishlandmark.com, Tel.00353/1670-4733

Leuchtturm Harlingen, Holland www.vuurtoren-harlingen.nl, info@dromenaanzee.nl, Tel. 0031/517/414410

Sv. Ivan na pucini, Kroatien www.adriatica.net, info@adriatica.net, Tel. 0041/31/5500348

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal