Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen >

Reiseziele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Experten-Tipps zum Bestimmen der Wasserqualität

Seite 1 von 6

Anzeichen für Wasserqualität: Aussehen

Wasserqualität von Badegewässern wird zumeist von Experten im Labor bestimmt. Einige grundlegende Tipps und der eigene Instinkt helfen aber auch vor Ort, die Qualität der Badestelle einzuschätzen. "Wenn das Wasser trübe ist, ist das ein Hinweis auf eine gewisse Verschmutzung", sagt Nicolas Adunka, Wasserexperte vom ADAC in München. Vor allem im Flachwasserbereich sollten Badende noch ihre Füße erkennen können. Schaum ist ein Anzeichen dafür, dass Eiweiß zersetzt wird, erklärt Adunka. Das heiße aber nicht, dass das Gewässer gefährlich sei. Schlieren auf der Wasseroberfläche stammen ebenfalls nicht zwangläufig aus einer gefährlichen Quelle: Manchmal seien es nur Reste von Sonnencreme.


(Quelle: dpa-tmn)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal