Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Fünf Traumseen in den Alpen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sprung ins kühle Nass  

Fünf Traumseen in den Alpen

26.06.2014, 16:18 Uhr | Saskia Engelhardt , srt

Fünf Traumseen in den Alpen. Der Gardasee ist einer der schönsten Seen der Alpen und die Top-Destination für Wassersportler. (Quelle: imago/Ralph Peters)

Der Gardasee ist einer der schönsten Seen der Alpen und die Top-Destination für Wassersportler. (Quelle: Ralph Peters/imago)

Es gibt nichts Schöneres, als ein paar Tage am Wasser zu verbringen. Wem es im Hochsommer im Flachland zu heiß ist, der taucht am besten in einem der kühlen Alpenseen ab. Diese Seen bieten Abkühlung - egal, ob man baden, tauchen, surfen oder einfach nur entspannen will. Wir stellen fünf Traumseen in den Alpen vor - ein See für jeden Geschmack. Ein paar Eindrücke präsentieren wir Ihnen auch in unserer Foto-Show.

Walchensee: Oberbayerisches Familienparadies

Deutschland hat viele Traumseen. Einer der schönsten ist der Walchensee. Der malerisch gelegene See schmiegt sich wunderbar in die oberbayrische Hügellandschaft zwischen Jochberg und Herzogstand ein. Sein türkisblaues Wasser zieht vor allem Familien mit Kindern an. Sie bevorzugen zum Baden die Halbinsel bei der Ortschaft Walchensee und den Strand bei Einsiedl, wo das Ufer ganz seicht ins kristallklare Wasser abfällt. Eine Oase der Ruhe ist die Ostseite des Sees, denn die hübschen Buchten erreicht man nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Besonders lohnenswert ist ein Besuch, wenn es im Tal sehr heiß wird, denn der Walchensee ist einer der tiefsten und zugleich größten Alpenseen Deutschlands. Deshalb erwärmt sich das Wasser nur sehr zögerlich auf über 20 Grad. Tipp: Am Ufer liegt das Wikingerdorf Flake, in dem der Film "Wickie und die starken Männer" gedreht wurde. Im September findet dort auch der große Wikingermarkt mit buntem Markttreiben, mittelalterlicher Musik und verschiedenen Darbietungen statt.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Weissensee: Bade- und Tauch-Mekka in Kärnten

Türkisgrünes Wasser, kein Autolärm und kaum eine Menschenseele - der fjordähnliche Weissensee bei Spittal an der Drau in Kärnten liegt exponiert auf 930 Metern Höhe und wird von den wildromantischen, bis zu 2000 Meter hohen Gipfeln der Gailtaler Alpen eingerahmt. Dank seines weißen Ufers aus Muschelkalk und der Färbung in leuchtenden Blautönen wirkt der See wie ein Stück Karibik mitten in den Alpen. Mit seinen 24 Grad Wassertemperatur ist er im Sommer idealer Badesee und perfektes Tauchrevier zugleich.

Denn wer hier abtaucht, der entdeckt intakte Schilf- und Seerosengürtel - und noch viel mehr. "Versunkene Baumstämme haben eine faszinierende Unterwasserlandschaft geschaffen, in der sich bis zu 25 Fischarten tummeln", sagt Ernest Turnschek von der Tauchschule Yachtdiver. "Im See begegnen einem zum Beispiel Hechte mit einer Länge von bis zu 1,40 Meter. Und unsere Karpfen wiegen bis zu 35 Kilogramm."

Gardasee: Norditalienischer Surf-Hotspot

Wenn der Nordwind bläst, lassen Surfer und Segler am Gardasee alles stehen und liegen. Nach wie vor ist der größte italienische See einer der schönsten Seen der Alpen und die Top-Destination für Wassersportler. Und das wird sich auch so schnell nicht ändern, denn "der Gardasee ist das windsicherstes Binnengewässer in Europa und hat lange Tradition als Segel- und Surfrevier", sagt Mikel Slijk, Freestyle-Weltmeister von 1984. Der heute 50-jährige Holländer lebt seit 1985 am nördlichen Ufer des Sees, in Torbole, und leitet das Shaka Surf Center.

"Bis etwa elf Uhr bläst der Pelèr aus dem Norden, und gegen Mittag setzt der Südwind ein, die Ora. Weil sich der See nach Norden hin verengt, wird warme Luft durch das Tal gepresst und gewinnt an Geschwindigkeit", sagt der Experte. Auch die Infrastruktur am Gardasee stimmt mittlerweile: In den vergangenen Jahren haben sich die Orte zu hochmodernen Tourismuszentren entwickelt - Urlaubern fehlt es an keinen Annehmlichkeiten mehr.

Luganer See: Kunst, Kultur und Dolce Vita im Tessin

Gegensätze ziehen sich an: Am Luganer See im Tessin wachsen üppige Palmen zu Füßen schneebedeckter Berge, uralte Kirchlein stehen im Schatten moderner Architektur. Der fast 49 Quadratkilometer große Luganer See liegt zu einem guten Drittel in Italien, der Rest im schweizerischen Tessin. Und genau das macht seinen Reiz aus. Wegen der Nähe zu Italien herrscht hier ein mildes, südliches Klima, während die Schweiz mit ihrem Alpenpanorama einen einzigartigen Rahmen schafft.

Dieser Faszination ist Anfang des 20. Jahrhunderts bereits Hermann Hesse erlegen. Der berühmte Schriftsteller ließ sich dort zu seinen Meisterwerken "Siddharta", "Klingspors letzter Sommer" und "Steppenwolf" inspirieren. Auf seinen Spuren reisen Jahr für Jahr zahlreiche Hesse-Fans an den Luganer See. Sie pilgern nach Montagnola und ins Hesse-Museum, wo viel Wissenswertes über den Menschen, den Künstler und sein Werk zusammen getragen wurde.

Lac de Serre-Ponçon: Outdoor-Mekka in den französischen Alpen

Mitten in der unbändigen Natur der französischen Alpen im Department Hautes-Alpes liegt der Lac de Serre-Ponçon. Der tiefblaue Stausee ist 20 Kilometer lang und staut mit einer 630 Meter langen Wand die obere Durance auf. Eingebettet zwischen mächtige, mehr als 2000 Meter hohe Berge, bietet der See die idealen Voraussetzungen zum Baden in wildromantischer Umgebung - und für jede Form von Wassersport. Fernab vom Trubel der mediterranen Strände segeln, surfen, kiten oder baden die Urlauber zu Füßen des über 2000 Meter hohen Pic de Morgon.

Wem das noch nicht reicht, dem bieten die wilden Flüsse Durance und Ubaye ein perfektes Revier für Rafting- und Kajak-Touren. Zu Fuß erkunden Abenteuerlustige tiefen Schluchten beim Canyoning. Überwachte Strände, Hotels und Campingplätze gibt es in der Ortschaft Savines-le-Lac.

Weitere Informationen

Walchensee: www.walchensee.de
Weissensee: www.weissensee.com
Gardasee: www.gardatrentino.it
Luganer See: www.hessemontagnola.ch
Lac de Serre-Ponçon: www.savinois.com


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal