Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Familienurlaub >

Maya mare

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maya mare

28.02.2008, 10:57 Uhr

Karibisch geht es im "Maya mare" in Halle zu. Das Badeparadies ist ganz auf mexikanisch getrimmt: Es gibt sprudelnde Geysire, einen Wasserfall, der aus der Ruine Lapna herabstürzt, sowie einen Maya-Tempel, in dem sich Riesenwellen brechen. Nicht nur für Kinder sind die vier Rutschen mit einer Gesamtlänge von fast 400 Metern etwas - immerhin geht es auf der Steilrutsche mit einem Affenzahn hinab. Wer vom wilden Treiben genug hat, der dümpelt durch die verschiedenen Kanäle oder lässt es sich im Saunadorf gut gehen. Den einen oder anderen Snack gibt es dann in der Bodega. Eine Familie zahlt für eine Tageskarte von Donnertag bis Sonntag 39 Euro. Darin eingeschlossen ist auch ein Essen und Getränke. Geöffnet hat das Bad von Montag bis Mittwoch zwischen 9 und 22 Uhr, an den anderen Tagen von 10 bis 23 Uhr.
#
Weitere Infos: Maya Mare, Am Wasserwerk 1, 06132 Halle, Tel. 0345/7742-0, E-Mail: info@mayamare.de

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal