Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Familienurlaub >

Sachsen-Anhalt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sachsen-Anhalt

07.08.2009, 14:18 Uhr

Zoologischer Garten Halle (Saale)
Auf Rundwegen in mehreren Ebenen um den Reilsberg wurden die Gehege des Zoos vor allem für Bergtiere angelegt. Gleich am Einganges erwartet die Besucher eine putzige Truppe Totenkopfäffchen in einer großzügigen Anlage. Daneben tummeln sich 300 weitere Arten. Streichelzoo, Spielplätze, Imbiss und Aussichtsturm gehören ebenfalls zum Repertoire.

Öffnungszeiten
April bis Oktober: 9 bis 17 Uhr (Sa, So und feiertags bis 18 Uhr)
November bis März: 9 bis 16 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene: 8.50 €, Ermäßigt: 7.50 €, Kinder (4-14 Jahre): 3.50 €

Anreise
Mit dem Auto über die A9, Abfahrt Halle. Der Zoo liegt im Norden der Stadt direkt an der B 6. Mit der S-Bahn zur Station "Zoo". Per Straßenbahn (Richtung Trotha) Linie 3 und 8 vom Markt, Linie 2 und 10 vom Riebeckplatz aus. www.zoo-halle.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video



Anzeige
shopping-portal