Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Familienurlaub >

Hessen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hessen

07.08.2009, 13:24 Uhr

Frankfurt am Main - Zoo Frankfurt
Der Frankfurter Zoo wurde - als zweiter Tierpark in Deutschland - im Jahre 1858 durch eine Bürgerinitiative ins Leben gerufen. Der Zoo Frankfurt enthält Anlagen wie Exotarium, Vogelhallen und das Grzimekhaus, in dem nachtaktive Tiere im Schummerlicht beobachtet werden können. In den letzen Jahren kamen einige attraktive Neubauten hinzu. Seit 2001 streifen Löwen und Tiger durch eine naturnahe Umgebung im Katzendschungel. In den Jahren 2000 und 2002 wuren die Robbenklippen für Zwergseebären und Seehunde umgestaltet und neueröffnet.

Öffnungszeiten:

Sommerzeit: täglich von 09.00 - 19.00 Uhr
Kasse "Haupteingang" ist besetzt: Täglich von 09.00 - 18.30 Uhr
...und die Kasse in der Rhönstraße: Täglich von 10.00 - 17.30 Uhr
Winterzeit: täglich von 09.00 - 17.00 Uhr, Haupteingang täglich von 09.00 - 16.30 Uhr


Eintrittspreise:
Erwachsene 8 €
Kinder/Jugendliche 4 €
Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, für Blinde und Behinderte im Rollstuhl mit jeweils einer Begleitperson.

Anfahrt:
Sie erreichen den Zoo mit den U-Bahnen U6 und U7, Haltestelle Zoo, www.zoo-frankfurt.de

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal