Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Familienurlaub >

Rheinland-Pfalz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rheinland-Pfalz

07.08.2009, 14:45 Uhr

Eifelpark Gondorf
Naturschauspiele, Shows, lehrreiche Ausstellungen und spannende Abenteuer bietet der Eifelpark seinen Besuchern. Im großen Wildpark warten Bären, Luchse und Steinböcke, Murmeltiere und andere Wildtierarten und Greifvögel. Daneben gibt es Freizeitparkvergnügen in der Achterbahn, ein Rutschenparadies und eine Sommerrodelbahn.

Öffnungszeiten
Frühjahr / Herbst 9.30 - 17.00 Uhr
Sommer 9.30 - 18.00 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene 14,50 €,
Kinder (4-14 Jahre) 9,50 €,
Rentner 12,50 €

Anfahrt:
Von Koblenz: A 48/A 1/A 60 bis Abfahrt Badem/Gondorf, von Köln A 1/B 51/A 60 bis Abfahrt Badem/Gondorf, von Saarbrücken: A 1/A 60 bis Abfahrt Badem/Gondorf, von Luxemburg: nach Echternach, dann Richtung Bitburg. Mit der Bahn bis Bahnhof Philippsheim, von dort aus führt ein 15-minütiger Wanderweg zum Park, www.eifelpark.de, Eifelpark GmbH
Weißstr. 12, 54647 Gondorf, Tel: 0 65 65 / 95 66 33, Fax: 0 65 65 / 95 66 44, E-Mail: info@eifelpark.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal