Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Familienurlaub >

Wildes Forschen und selbst experimentieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wildes Forschen und selbst experimentieren

16.11.2007, 10:41 Uhr


#

7. Phaeno in Wolfsburg

Europas verrückteste Experimentierhalle. Am Rand der Autostadt Wolfsburg steht Europas verrückteste Experimentierhalle. Schüler und junge Leute rennen in einer von Star-Designerin Zaha Hadid gestalteten Experimental-Landschaft mit dem Kopf durch eine Wand und reiten auf einem Kreisel Rodeo. Ali Babas fliegender Teppich wird Wirklichkeit, und allein mit der Kraft der Gehirnströme kann man Ball spielen. Sinn der Sache ist es, etwas zu lernen. Dass das an den 250 Experimentierstationen auch noch Spaß macht, ist gewünscht. Schließlich will die Phaeno-Stiftung aus Schülern von heute Forscher von morgen machen.

8. Universum Science Center

Beobachten Sie einen künstlichen Wirbelsturm, tasten Sie sich durch ein stockfinsteres Labyrinth oder betrachten Sie ein Wärmebild Ihres eigenen Körpers! Das alles bietet das Universum Science Center in Bremen, ein Bau wie ein gestrandeter Wal im Hafenbecken. An 250 Stationen zu den Themen Mensch, Erde, Kosmos können die Besucher experimentieren, vom Mittelpunkt der Erde zur Oberfläche wandern, weiter ins Weltall oder umgekehrt in eine begehbare Gebärmutter.



Weitere Informationen
Phaeno, Willy-Brandt-Platz 1, 38440 Wolfsburg, www.phaeno.de, Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 10:00 bis 18:00 Uhr, Montags geschlossen, Einzelkarten für Erwachsene kosten 11 Euro, Kinder/Jugendliche bis einschl. 5 Jahre: Eintritt frei, ab 6 Jahre bis einschließlich 17 Jahre 7 Euro, Ermäßigter Eintritt: 8,50 Euro
Universum Science Center, Wienerstr. 2, 28359 Bremen, www.universum-bremen.de, Erwachsene 9,50 Euro, ermäßigt 7 Euro. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9.00 bis 18.00 Uhr, samstags, sonntags und feiertags 10.00 bis 19.00 Uhr

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal