Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin >

Familienurlaub

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 9

1. Europa Park

27.02.2008, 13:59 Uhr

Auch Deutschlands größter Freizeitpark kommt nicht ohne neue Attraktionen aus: In Rust kommen vor allem die kleinen Park-Gäste bei den neuen Fahrgeschäften "London Bus" und "Crazy Taxi" auf ihre Kosten. Der "London Bus" schwebt mit den jungen Fahrern in einer Höhe bis zu sieben Metern, die "Crazy Taxis" in einer englischen Garage wild durcheinander sausen. Während dort die kleinen Autofans ihren Spaß haben, wartet auf die "Großen" in der Mercedes-Benz-Hall eine eigens für den Europapark konzipierte Ausstellung zum Thema "100 Jahre Grand Prix".


#
Foto-Serie:"Tower of Terror" im "Disneyland Paris"
Foto-Serie:Erlebniswelt "Polaris"
#


#

Übernachten in Wildwest-Atmosphäre

Und auch beim Freizeitpark-Trend Nr. 1 ist der Europapark, der mit seinen Hotels Colosseo, Castilo Alcazar, El Andaluz und Santa Isabel der Vorreiter des Resort-Tourismus bei den Erlebnisparks war, nicht untätig. Ab der kommenden Saison können Parkbesucher im Tipi-Dorf außer in Zelten oder Planwagen auch in Blockhütten übernachten und dabei ein bisschen Wildwest-Atmosphäre schnuppern.

Kurzurlaub im Europa Park Eine Nacht im Colosseo ab 54 Euro im DZ mit Frühstück

Weitere Informationen

Europapark Rust, Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust, Info-Tel. 01805/776688, E-Mail: info@europapark.de, Internt: www.europapark.de; Öffnungszeiten: 15. März bis 2. November 2008 täglich von 9 bis 18 Uhr (längere Öffnungszeiten während der Hauptsaison), und vom 29. November bis 31. Dezember (außer am 24. und 25. Dezember) von 9 bis 19 Uhr; Preise: Erwachsene 31,50 Euro, Kinder (4 bis 11 Jahre) sowie Senioren (ab 60 Jahre) 28 Euro.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Hansapark

#


(Quelle: srt)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal