Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Familienurlaub >

Die Modelleisenbahn in Hamburg: Viel Liebe zum Detail

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Besucher-Rekord in Hamburg und die spektakulärsten Modellbauanlagen

17.01.2011, 17:28 Uhr | Kerstin Seitz

Die Modelleisenbahn in Hamburg: Viel Liebe zum Detail. Das Miniatur Wunderland in Hamburg verzaubert seine Besucher. (Quelle: Miniatur Wunderland)

Das Miniatur Wunderland in Hamburg verzaubert seine Besucher. (Quelle: Miniatur Wunderland)

Modellbahnen sind ein Mythos: Sie transportieren ein Stück Kindheit in die Erwachsenenwelt. Die kleinen Züglein als Hobby für zu Hause sind zeitlos und regen die Phantasie an. Doch es sprießen auch immer mehr "professionelle" Anlagen in ganz Deutschland aus dem Boden. Ein Beispiel hierfür sind die gigantischen Modellbahn-Anlagen in Hamburg und Berlin, die einen Boom erleben. Millionen Besucher haben bereits die Miniaturwelten in Deutschland besichtigt. Wir stellen Ihnen einige der schönsten Miniwelten vor - auch in unserer Foto-Show.

Das größte Mini-Land steht in Hamburg

Gerade hat das Miniatur Wunderland in Hamburg seinen zehnmillionsten Besucher empfangen. Und das ist auch kein Wunder, denn die Modellbahnanlage ist beliebt wie eh und je. Die Bauer bauen immer am Puls der Zeit und haben nicht nur den Grundstein für einen Nachbau der Elbphilharmonie gelegt, sondern auch große Events wurden im Miniformat dokumentiert. Sogar der A380 wurde hier getauft und es gab nackte Menschen in den Alpen. Diverse Themenbereiche decken große Teile der Welt ab. Teile Deutschlands, Skandinaviens, der Schweiz und den USA sind nur ein Bruchteil davon. Besonders stolz sind die Macher auf "ihr" Matterhorn: Der markante Schweizer Berg erhebt sich, aus vier Tonnen Pappmaché nachgeformt, in einem alten Hamburger Hafenspeicher. Über zwei Stockwerke schlängeln sich im "Miniaturwunderland Hamburg" Hunderte von Modelleisenbahnen durch eine Fantasielandschaft, die ständig Zuwachs bekommt. Als die beiden Besitzer Gerrit und Freddy Braun, zwei ehemalige Diskothekenbetreiber, 2001 ihren Tanzpalast verkauften und auf Modellbahn umschwenkten, wurden sie noch belächelt. Heute lacht niemand mehr. Denn die Idee, der alten Liebe Modelleisenbahn mit moderner Digitaltechnik neues Leben einzuhauchen, erwies sich als touristischer Volltreffer.

Immer wieder spannend

Wer hier zusieht, dem wird es auch so schnell nicht langweilig: Im Hauptbahnhof von Knuffingen rollen Dutzende Züge ein und aus. Gabelstapler, Gepäckkarren, ja sogar Menschen bewegen sich fortwährend, während ein ganzer Schwarm von Feuerwehrautos mit lautstarkem Getöse zur Löschung eines Großbrands am Schlossberg ausrückt. Ein besonderer Hingucker ist der Flughafen Knuffingen, auf dem es sehr geschäftig zugeht. Hier landen und starten Flugzeuge wie von Geisterhand im Minutentakt. Ein sehr beeindruckendes Spektakel. Die kleinste Fähre der Welt schippert im "Skandinavien-Abschnitt" des Miniatur Wunderlands durch die Ostsee. Und die Besucher müssen sich keine Sorgen machen: Es wurden neue Flächen gemietet und es gibt konkrete Ausbaupläne bis 2020. Als nächstes folgt Italien, dann Frankreich, England und Afrika. "Ich bin stolz auf die ersten 10 Jahre, das Team und was wir erreicht haben. Satt bin ich aber noch kein bisschen. Wenn es nach mir geht, werden wir auch noch in fünfzig Jahren am Bauen sein," schließt Gerrit Braun träumend.

Die Modellbundesbahn in Bad Driburg

Kenner schätzen die "Modellbundesbahn" in Bad Driburg besonders für ihre Authentizität. Sie bildet die Zeit vom 16. bis 31. August 1975 ab. Geschäftsführer Karl Fischer, er nennt sich selbst augenzwinkernd "Bahnchef der Modellbundesbahn", legt besonderen Wert auf die Tatsache, dass die Bahn diese Zeitspanne historisch korrekt nachgebaut hat. Egal ob es sich um Werbetafeln, Autos oder die Preise im Biergarten handelt (1,20 DM für ein Bier) - alles wurde recherchiert. Sogar die Fachpresse zeigt sich von der "authentischen Bahn" beeindruckt. In Wiehe/Thüringen entstand die "Mowi-World". In Oberhausen wurde im vergangenen August gleich neben Europas größtem Einkaufszentrum "Centro" ebenfalls eine Modellbahnwelt eröffnet. Im Dezember erfolgte der Anpfiff im Miniland München in Kirchheim-Heimstetten.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Ständig in Bewegung

Alles bewegt sich, ständig blinkt irgendwo etwas, die Welt im Miniaturformat lebt. Das ist es, was die Modellbahnanlagen der neuen Generation so attraktiv macht und klassische Arrangements wie die im Deutschen Museum in München und im Nürnberger Bahn-Museum so altbacken aussehen lässt. Die richten sich an technikverliebte Modellbahn-Freaks (Branchenjargon: "Pufferküsser"), während die neuen Bahnen eine Freizeitattraktion für die ganze Familie sein wollen. Tausende von handgeformten Figuren, mit unzähligen kleinen Überraschungen und mit viel moderner Technik gibt es auch in der weltweit zweitgrößten Anlage, zu sehen, den "Loxx Miniaturwelten" am Alexanderplatz in Berlin. Im Gegensatz zu Hamburg, wo der Reiz der Anlage gerade darin besteht, dass sie sich durch eine Vielzahl von Räumen windet, steht im "Loxx" alles in einem großen, übersichtlichen Raum: die Nachbildung der Berliner Stadtbahn, der Flughafen und das Regierungsviertel.

Neue Attraktion in Oberhausen

Realismus ist Trumpf bei den neuen Bahnanlagen. Das gilt auch für die "Modellbahnwelt Oberhausen", in die der Unternehmensberater Georg Rinneberg zwei Millionen Euro gesteckt hat. Sein besonderes Konzept: Die Anlage zeigt das Ruhrgebiet, so wie es zur Blütezeit in den 1960er Jahren aussah. Alles ist originalgetreu bis zur letzten Verzierung nachgebaut - von der Herz-Jesu-Kirche in Oberhausen bis hin zur Arbeitersiedlung Grafenbusch. Besondere optische Tiefe erhält das Ganze durch den größten fotorealistischen Hintergrund der Welt. Noch im Laufe dieses Jahres soll der zweite Bauabschnitt exakt die gleiche Szenerie ein zweites Mal zeigen, so wie sie heute aussieht. Schließlich gilt auch für Modellbahnen: Wer stehenbleibt, hat schon verloren.

Modellbauanlagen, die es in sich haben

Auch in Speichersdorf (bei Bayreuth) wird geruckelt und gezuckelt. Die Betreiber von "La Statione" legen viel Wert auf Authentizität. So rollen nur Züge der identischen Epochen zusammen durch eine Welt. Auch die Geschwindigkeiten orientieren sich am Original, um so realistisch wie möglich zu wirken. Doch nicht nur in Deutschland gibt es wundervolle Modellbahnen. Schauen Sie sich hier auch die schönsten Modellbahnen weltweit an.

Weitere Informationen:

Miniatur Wunderland Hamburg im Kultur & Gewerbespeicher, Kehrwieder 2-4 Block D, 20457 Hamburg, Tel. 040/300680-0, Fax 300680-99, E-Mail: info@miniatur-wunderland.de, Internet: www.miniaturwunderland.de;

Loxx am Alex Miniatur Welten Berlin, Grunerstr. 20 (Einkaufszentrum Alexa), 10179 Berlin, Tel. 030/44723022, Fax 44723049, E-Mail: info@loxx-berlin.de, Internet: www.loxx-berlin.de;

Modellbundesbahn - im historischen Güterbahnhof -, Brakeler Strasse 4, 33014 Bad Driburg, geöffnet Do - So von 11 bis 18 Uhr, www.modellbundesbahn.de;

MWO Modellbahnwelt Oberhausen, Zum Aquarium 2, 46047 Oberhausen, Tel. 0208/884867-0, E-Mail: info@modellbahnwelt-oberhausen.de, Internet: www.modellbahnwelt-oberhausen.de;

Mowi-World Modellbahn Wiehe, Am Anger 19, 06571 Wiehe, Tel. 034672/8363-0, Fax 8363-6, E-Mail info@movi-world.de, Internet: www.modellbahn-wiehe.de;

Miniland München, Hürderstr. 4, 85551 Kirchheim/Heimstetten, Tel. 089/54045027, Fax 984203, E-Mail: info@miniland.de, Internet: www.miniland.de

La Statione, Kemnather Str. 7, 95469 Speichersdorf, www.lastatione.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal