Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Familienurlaub >

Darwineum: So entstand der Mensch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Darwineum": So entstand der Mensch

22.03.2011, 11:10 Uhr | t-online.de

Darwineum: So entstand der Mensch. So soll ein Teil des "Darwineums" aussehen. (Grafik: Zoo Rostock)

So soll ein Teil des "Darwineums" aussehen. (Grafik: Zoo Rostock)

Auf eine Zeitreise durch die menschliche Entstehungsgeschichte begeben sich die Besucher ab 2012 im "Darwineum" in Rostock. Das Konzept des Parks verbindet informative Ausstellungen und echte Tiere vor Ort. Bewundern Sie erste Eindrücke des "Darwineums" auch in unserer Foto-Show.

Wie alles begann

Der Anfang war bescheiden. Vor 112 Jahren legte Carl Lange als erster Tierwärter im einstigen "Hirschgarten" mit Wildschweinen, Rehen und Hirschen den Grundstein für den heute größten Zoo an der Ostseeküste. Seitdem unterliegen die zoologischen Gärten der Welt einem ständigen Wandel. Der Artenschutz, der Bildungsgedanke und die naturnahe Ausgestaltung der Gehege sollen zu einer ganzheitliche Betrachtungsweise von Wildtieren in ihrem Umfeld führen. Der Zoo Rostock erweitert deshalb sein Angebot und mit dem "Darwineum" wird ein visionäres Konzept auf den Weg gebracht. Der Spatenstich ist für April 2011 vorgesehen.

1 Milliarde Jahre auf 20.000 Quadratmetern

Im "Darwineum" können die Besucher ab Frühjahr 2012 Antworten auf die Frage finden, wo wir herkommen und wie sich aus einzelligem Leben das Wunder "Mensch" entwickelte. Es vereint Geschichte, Mensch und Tier unter einem Dach und bietet eine einzigartige Kombination aus lebendiger zoologischer Sammlung und evolutionsgeschichtlicher Ausstellung. Rund 27 Millionen Euro werden in das Projekt investiert, bei dem der Zoologische Garten Rostock unter anderem mit dem Senckenberg Museum Frankfurt am Main, dem Cultural and Museum Centre Karonga der URAHA-Stiftung Malawi, der Universität Rostock und der Beuth Hochschule für Technik Berlin zusammenarbeitet.

Evolution als spannende Entdeckungstour

Die Zoobesucher sollen die Entwicklung des Lebens als spannendes Abenteuer erleben. Sie begeben sich auf Charles Darwins Spuren. Galapagosschildkröten empfangen die Besucher in einer großzügigen Außenanlage und nehmen sie mit in die Geschichte der Menschheit. In einer Rotunde (Bereich A) reisen sie eine Milliarde Jahre durch die Zeit. Sie bestaunen die Geburt des Universums und die Entstehung der Erde. Themenboxen zeigen lebende Fossilien wie Schlammspringer, Blattschneideameisen und Schnabeligel. Ergänzt wird die Ausstellung durch imposante Aquarien, in denen sich Malawi-Buntbarsche, Korallen, Seepferdchen und ein Quallenkreisel befinden. Hier ist zu erleben, mit welch schlauen Tricks die Natur sich in den verschiedenen Erdzeitaltern durchsetzte. Die 4000 Quadratmeter große Tropenhalle (Bereich B) ist das neue Zuhause der Menschenaffen. Orang-Utans und Gorillas leben in naturnahen Lebensräumen, vergesellschaftet mit Gibbons, Faultieren, Flughunden und Zwergseidenäffchen. Die Besucher sind mittendrin. Auf geschlängelten Pfaden streifen sie durch die Tropenhalle und bestaunen Terrarien mit Reptilien.

Menschenaffen fast zum Anfassen

Im 11.000 Quadratmeter großen Außenbereich erleben die Besucher die Gorillas und Orang-Utans scheinbar hautnah. Mit der neuen Unterkunft wird der Rostocker Zoo wieder stärker in die Zucht der Menschenaffen einsteigen und die Gruppengrößen schrittweise ausweiten. Wissenschaft zum Ausprobieren erwartet die Besucher im großen Forschungslabor (Bereich C). Die Entwicklung des Menschen beobachten, experimentieren und die Potentiale der modernen Forschung erkennen - ein Blick in die Zukunft ist möglich. Den Abschluss bildet eine außergewöhnliche Anlage für Kattas, die direkten Kontakt zu dieser interessanten Primatenart ermöglicht. Das stilvolle Erlebnis-Restaurant und der Shop laden zum Verweilen ein.

Weitere Informationen, auch zu Spenden für das "Darwineum": www.darwineum-zoo-rostock.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal