Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Einheimische sind kein Reisemangel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reiserecht kurios  

Einheimische sind kein Reisemangel

22.06.2009, 11:44 Uhr

Es ist wohl einer der am häufigsten zitierten, weil unglaublichsten Reiserechtsvorfälle. Das Ehepaar, das 1996 nach Mauritius reist, schwer enttäuscht zurück kommt und vom Veranstalter Geld zurück will. Einer der Gründe, die der Kläger vor dem Amtsgericht Aschaffenburg angab: Ein Aufenthalt am Strand sei kaum möglich gewesen, weil "die einheimische Bevölkerung einen derartigen Lärm gemacht" hätte, dass der Kläger "schlichtweg sprachlos" gewesen sei. "Schlichtweg sprachlos" war nach eigener Aussage auch der Richter - und zwar darüber, "dass sich ein Reisender allen Ernstes darüber beschwert, er habe den Strand am Urlaubsort mit Einheimischen teilen müssen.“ Die Klage wurde abgewiesen.

(Amtsgericht Aschaffenburg, Aktenzeichen 13 C 3517/95)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal