Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

"Zu sexy" für den Flieger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abgelehnte Flugpassagiere  

"Zu sexy" für den Flieger

| srt

Eine Studentin aus den USA wollte offenbar ähnliche Hitzewallungen vermeiden und zog sich eher spärlich an. "Zu sexy", meinte eine Stewardess der Southwest Airlines. Entweder ziehe sie sich etwas über - oder sie müsse von Bord. Tatsächlich stieg die 23-Jährige aus, durfte allerdings später - mit einer Decke über den Beinen - doch mitfliegen. Die nackte Haut, die zahlreiche Familien an Bord womöglich beleidigt hätte, können Interessierte sich nun bald im Playboy ansehen. Das Magazin machte der Amerikanerin nach dem Wirbel ein entsprechendes Angebot. Aber Vorsicht: Wer im Flieger in einem Porno-Heft blättert, der wird womöglich vor die Tür gesetzt, so geschehen einem Geschäftsmann in Südafrika.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal