Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Sitzplatzreservierung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Gebühren bei Billigfliegern  

Sitzplatzreservierung

23.05.2008, 18:48 Uhr | AFP

Bei einigen Billigfliegern ist das Reservieren eines Sitzplatz nicht möglich, da es freie Platzwahl gibt. Bei den anderen kostet das Reservieren eines festen Platzes extra. Air Berlin verlangt pro Person und Strecke zehn Euro für Strecken unter 3000 Meilen und 15 Euro für längere Strecken. TUIfly kassiert neun Euro auf normalen Plätzen, an Notausgängen 25 Euro. Bei Condor sind zehn Euro fällig. Bei Ryanair können Fluggäste für einen Aufpreis von vier Euro früher als die anderen Passagiere einsteigen und sich damit die besten Plätze sichern. Den gleichen Service gibt es bei Easyjet, der Preis variiert hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal