Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

XL Leisure meldet Insolvenz an: 85.000 Touristen sitzen fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reiseveranstalter XL Leisure  

Dank Pleite sitzen 85.000 fest

12.09.2008, 15:38 Uhr | dpa

Verzweifelte "XL Leisure"-Kunden: Veranstalter pleite, 85.000 betroffen (Foto: dpa)Verzweifelte "XL Leisure"-Kunden: Veranstalter pleite, 85.000 betroffen (Foto: dpa) Großbritanniens drittgrößter Reisekonzern, die XL Leisure Gruppe, ist pleite. Nachdem ein Rettungspaket für den angeschlagenen Veranstalter von Pauschalreisen nicht zustande gekommen war, kündigte das Unternehmen Insolvenz an. Grund dafür seien gestiegene Treibstoffkosten und die Wirtschaftskrise, teilte das Unternehmen mit. Alle Flüge der unternehmenseigenen XL Airways, die 50 Ziele vor allem im Mittelmeerraum aber auch in Amerika und Afrika anfliegt, wurden gestrichen. Nach Angaben der Luftfahrtbehörde sind rund 85.000 Touristen im Ausland von den Flugausfällen betroffen.

#

Bewerten Sie die Airlines selbst unter Airline-Bewertungen
Alle Strecken und Preise im Vergleich

#

#

Ersatzflüge für die Gestrandeten

Die Menschen sollen mit Ersatzflügen in die Heimat gebracht werden. Die Pleite trifft neben der Fluglinie auch die verschiedenen Reiseveranstalter des Konzerns, die sich auf unterschiedliche Ziele spezialisiert hatten. Die XL Leisure Gruppe mit Sitz in Crawley nahe Gatwick beschäftigt rund 1.700 Menschen. Bis zuletzt hatte die Gruppe noch Buchungen angenommen.

Ratgeber So ergattern Sie die besten Plätze im Flieger
Airline-Steckbriefe
Zum Durchklicken 5 Tipps zum günstigsten Flug

Pleitewelle auf britischem Reisemarkt

Mit der XL-Insolvenz setzt sich die Pleitewelle auf dem britischen Reisemarkt fort. Ende August hatte der britisch-kanadische Billigflieger Zoom Insolvenz angemeldet und ebenfalls zehntausende Passagiere in Schwierigkeiten gebracht. Erst am Mittwoch hatte mit Seguro Travel ein Reiseveranstalter Insolvenz angemeldet, der von Glasgow aus Pauschalreisen unter anderem nach Gran Canaria anbot.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zuneigung 
Kaninchen will unbedingt gestreichelt werden

Unermüdlich macht das Tier auf sich aufmerksam. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal