Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Australien: Qantas legte A380-Flotte vorübergehend still

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

A380  

Qantas legte A380-Flotte still

03.03.2009, 18:53 Uhr | Spiegel Online

Airbus A380 der Qantas (Foto: dpa)Airbus A380 der Qantas (Foto: dpa)Ärger nach wenigen Monaten Einsatz: Die Fluglinie Qantas musste australischen Medien zufolge ihre drei A380-Jumbojets wegen technischer Defekte vorübergehend stilllegen. In London warteten Passagiere über zwölf Stunden auf ihren Abflug.

Foto-Serie Der A380 der Qantas
Foto-Serie Der A380 der Emirates
Foto-Serie Die Luxus-Suiten im A380 von Singapore Airlines

#

#

Riesen-Flugzeuge machen Probleme

Ihre drei neuen Riesen-Flugzeuge bereiten Qantas Probleme: Am Montag musste die A-380-Flotte der Fluggesellschaft am Boden bleiben, wie australische Medien berichteten. In London erklärte Qantas eine der Maschinen, die nach Melbourne abfliegen sollte, als "fluguntauglich". Zuvor hatten die Passagiere über zwölf Stunden auf die Reparatur eines Lecks im Treibstofftank gewartet, meldet "The Age". Gleichzeitig mussten die beiden anderen A380 in Sydney wegen ähnlicher Probleme aus dem Dienst genommen werden. Wie Qantas gegenüber der Zeitschrift "Air Transport Intelligence" erklärte, hätten zwei der Jumbojets Probleme mit der Tankanzeige, während das dritte Defekte an der Bugradsteuerung und das Leck aufweise. "Qantas ist ein früher Kunde der A380. Und wie mit jedem neuen Flugzeugtyp haben wir erwartet, dass gelegentlich Probleme auftreten", teilte das Unternehmen laut der Zeitschrift mit.

Foto-Serie A380 - die fliegende Duschkabine bei Emirates
Bewerten Sie die Airlines selbst unter Airline-Bewertungen
Foto-Serie Der A380 als Luxusversion


Vierter A380 im Mai

Inzwischen sind zwei der A380 wieder unterwegs. Der erste sei laut Qantas am Montagabend in London-Heathrow über Singapur nach Melbourne gestartet, der zweite sollte am Dienstagnachmittag ab Sydney gen Großbritannien abheben. Der dritte A380 wird planmäßig am Mittwoch wieder eingesetzt. Qantas hat im September vergangenen Jahres die Ersten von 20 bestellten A380 von Airbus übernommen. Die Australier sind laut der Airbus-Website die zweitgrößten Kunden des neuen Großraumflugzeugs und haben in ihren Modellen Platz für 450 Passagiere, 86 Plätze davon in der First und Business Class. Seit Oktober fliegen die A380-Maschinen von Australien nach Los Angeles, seit Januar auch über Singapur nach London. Im Mai soll der vierte A380 seinen Dienst bei Qantas antreten.

Airline-Steckbriefe
Alle Strecken und Preise im Vergleich
Zum Durchklicken 5 Tipps zum günstigsten Flug

#

Jetzt unsere Dart-Spiele testen:



#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal