Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Strafgebühr für Übergewichtige?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ryanair  

Strafgebühr für Übergewichtige?

22.04.2009, 14:49 Uhr | t-online.de, AFP

Ryanair-Maschine. (Foto: Imago)Ryanair-Maschine. (Foto: Imago)

Übergewichtige Passagiere der Billig-Airline Ryanair müssen womöglich in Zukunft mit Sanktionen rechnen: Die irische Gesellschaft erwägt das Einführen einer so genannten "Fat Tax", einer Extragebühr für Übergewichtige. In einer Umfrage unter mehr als 100.000 Ryanair-Kunden hätten sich nach Unternehmensangaben fast 30 Prozent für diese Gebühr ausgesprochen.

#

Zum Durchklicken Bitte kein Applaus: Benimm-Knigge im Flieger
Günstiger in den Urlaub?
Bewerten Sie die Airlines selbst unter Airline-Bewertungen
Zum Durchklicken 10 Tipps für Ihre Flugsicherheit


Was halten Sie von einer "Strafgebühr" für Übergewichtige im Flieger? Sagen Sie uns Ihre Meinung in der Kommentarfunktion am Ende des Artikels.
#

#

Wer muss zahlen?

Ryanair will nun nach eigenen Angaben die Kunden dazu befragen, bei welchen Passagieren die Gebühr greifen soll. Die Fluggesellschaft schlägt vier Möglichkeiten vor, die Gebühr zu erheben. Eine Möglichkeit wäre demnach, Männer mit mehr als 130 Kilogramm Gewicht für jedes weitere Kilo zahlen zu lassen, Frauen müssten ab 100 Kilo zusätzlich in die Tasche greifen. Vorgeschlagen ist auch eine Gebühr nach Körperumfang bei mehr als 115 Zentimetern bei Männern oder mehr als 101 Zentimetern bei Frauen. Auch könnten Passagiere zur Kasse gebeten werden, deren Bauch beide Armlehnen gleichzeitig berührt. Oder jene, deren Body Mass Index über 40 Punkten liegt. Diese vier Möglichkeiten bezeichnete Unternehmenssprecher Stephen McNamara als die "einfachsten, fairsten und operational am einfachsten umsetzbaren". Man habe das Limit so hoch angesetzt, dass die Gebühr nur Passagiere betreffe, die "Sitznachbarn und deren Komfort beträchtlich einschränken". Die Gebühr könne auch als Ansporn für "unsere besonders 'großen' Passagiere" dienen, ein bisschen Gewicht zu verlieren, sagte McNamara.

Zum Durchklicken Die besten Sprüche der Crews
Zum Durchklicken 5 Tipps zum günstigsten Flug
Airline-Steckbriefe

Gebühr für O'Leary's Konterfei auf Klopapier

Die Kundenumfrage wurde von Ryanair inszeniert: Die Leser machten Vorschläge für die nächste "Kostenreduzierung" - dann wurde die "beste" Idee mit 1000 Euro belohnt. Einige Kunden sprachen sich für teils skurrile Extragebühren aus: 25 Prozent stimmten für eine Gebühr von einem Euro für Toilettenpapier mit Michael O’Leary Gesicht darauf, 24 Prozent hätten gerne eine gegen Gebühr nutzbare Raucherkabine an Bord. 14 Prozent würden eine jährliche Nutzungsgebühr für die Ryanair-Website unterstützen, immerhin acht Prozent könnten sich vorstellen, zwei Euro für mitgebrachte Getränke und Essen zu bezahlen. Was Ryanair-Chef Michael O'Leary wirklich plant, ist schwer zu durchschauen. Schließlich sorgte er bereits Anfang des Jahres mit der Ankündigung einer WC-Gebühr für Verwirrung und Empörung. Die Gebühr bezeichnete er später als "Witz".

US-Fluglinien Teure Zeiten für dicke Fluggäste

Übergewichtige müssen bei United Airlines zahlen

Ryanair wäre nicht die erste Airline, die Übergewichtige Passagiere zur Kasse bittet. Mehrere amerikanische Airlines, darunter Southwest Airlines, Continental, Delta und jüngst United Airlines verlangen von sehr übergewichtigeren Passagieren, zwei Plätze zu buchen und so den doppelten Preis zu bezahlen. Die Art, wie bei United Airlines ermittelt wird, wer zu dick ist, erinnert an einen der Vorschläge der Ryanair. Bei United zahlt doppelt, wer sich mit dem normalen Gurt nicht anschnallen kann.

Diät Krankenkassen zahlen fürs Abnehmen
BMI-Rechner
Test: Werde ich mal dick?
Letzte Chance für die Bikinifigur So klappt's mit dem Abspecken
#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal