Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

British-Airways-Umfrage: Das nervt (deutsche) Passagiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

British-Airways-Umfrage  

Dicke Luft über den Wolken: Was Passagiere nervt

15.05.2009, 13:04 Uhr | t-online.de

Europäische Nationen sprechen aus, was sie im Flieger nervt (Symbolbild: Imago)Europäische Nationen sprechen aus, was sie im Flieger nervt (Symbolbild: Imago)

Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie gerne und viel reisen. Eine aktuelle Umfrage von British Airways bringt ans Licht, dass sie zudem die unschmeichelhafte Spitzenposition der untolerantesten Flugreisenden innehaben. Unter den knapp 3000 befragten Flugreisenden herrschte bei den Deutschen am häufigsten dicke Luft über den Wolken - sie ärgerten sich im Durchschnitt über 6,2 Dinge, die ihnen bei anderen Passagieren unangenehm auffielen. Nichts desto trotz: Auch die anderen Nationen waren nicht gerade zimperlich im Austeilen von Kritik.

Was hat Sie an Bord schon einmal geärgert? Sagen Sie uns Ihre Meinung, und nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels.

#

Zum Durchklicken "Zu sexy" für den Flieger: Skurrile Bordverweise
Zum Durchklicken Bitte kein Applaus: Benimm-Knigge im Flieger
Bewerten Sie die Airlines selbst unter Airline-Bewertungen
Airline-Steckbriefe

#

#

Welches Verhalten anderer Passagiere nervt?

Bei 64 Prozent aller Befragten steht eines ganz oben auf der Ärgerliste: Wenn jemand von hinten gegen den eigenen Sitz tritt. Dieser Meinung sind auch 66 Prozent der teilnehmenden Deutschen. Besonders belästigt fühlen sich 65 Prozent der deutschen Passagiere auch durch Mitreisende, die sofort nach der Landung aufspringen, um möglichst als erste das Flugzeug zu verlassen. Ebenfalls lästig finden 60 Prozent der Reisenden aus Deutschland Sitznachbarn, die sich während des ganzen Fluges über Kleinigkeiten beschweren. Und auch beim Thema Familie ist die deutsche Toleranz schnell erschöpft: Mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Deutschen geben zu, dass es sie aufregt, wenn Eltern auf dem Flug ihre Kinder nicht unter Kontrolle haben. Speziell bei deutschen Frauen sind schnarchende Mitreisende unbeliebt. 54 Prozent sind davon genervt - aber nur 46 Prozent der deutschen Männer teilen diese Meinung.

Zum Durchklicken Die besten Sprüche der Crews
Zum Durchklicken 10 Tipps für Ihre Flugsicherheit
Günstiger in den Urlaub?

Europäische Einheit? Von wegen!

Die Studie bringt einige Unterschiede zwischen den europäischen Nationen ans Licht: 46 Prozent der französischen Passagiere sind besonders schnell verärgert, wenn sich Passagiere in der Flugkabine laut miteinander unterhalten. Kein anderes Land ist so pikiert über zu laute Essgeräusche anderer Reisender wie die Gourmetnation Frankreich (42 Prozent). Jeder zweite Italiener (50 Prozent) reagiert verärgert, wenn der Sitznachbar seine Beine nicht bei sich behalten kann, sondern sie schräg in den eigenen Fußraum herüberstreckt. Die tolerantesten Reisenden unter den Befragten sind die Dänen. Der Großteil von ihnen bleibt entspannt, wenn andere Reisende sich lautstark unterhalten (80 Prozent) und auch deutliche Essgeräusche lassen 84 Prozent der Nordeuropäer kalt. Zwei Drittel der Dänen fühlen sich nicht einmal von hörbarer Musik des Sitznachbarn oder von Schnarchgeräuschen gestört (68 Prozent beziehungsweise 72 Prozent).

Zum Durchklicken 5 Tipps zum günstigsten Flug

Ruheinseln helfen erhitzten Gemütern

Wer schnell in Rage gerät, aber nicht gestresst am Flugziel ankommen möchte, sollte sich kleine Ruhepausen auf der Reise gönnen. Die Empfehlung von British Airways:

1. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Anfahrt zum Flughafen und checken Sie rechtzeitig ein.
2. Entspannen Sie vor dem Flug, indem Sie in Ruhe noch eine Kleinigkeit essen.
3. Trinken Sie nicht zu viel Alkohol an Bord.
4. Nutzen Sie die Möglichkeit an Bord Musik zu hören oder einen Film anzusehen, oder nehmen Sie Ihr Lieblingsbuch oder Hörbuch mit ins Handgepäck.

Befragt wurden europäische Geschäfts- und Urlaubsreisende

Die Umfrage wurde im Auftrag von British Airways von YouGov durchgeführt. Befragungszeitraum war Dezember 2008 und Januar 2009. Insgesamt wurden 2983 Passagiere in Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Schweden und der Schweiz befragt. Die Fragen wurden online von Fluggästen beantwortet, die in den vergangenen zwölf Monaten beruflich oder privat mit British Airways geflogen sind.

Jetzt unsere Dart-Spiele testen:





#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal