Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Flugreisen: Qantas schafft Erste Klasse teilweise ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Business zahlen, First fliegen  

Qantas schafft Erste Klasse teilweise ab

25.05.2009, 11:46 Uhr | dpa

Qantas schafft teilweise Erste Klasse ab (Foto: dpa)Qantas schafft teilweise Erste Klasse ab (Foto: dpa)

Die australische Fluggesellschaft Qantas gibt mangels Nachfrage auf bestimmten Strecken ihre Erste Klasse auf. Business-Passagiere können zwischen Australien und London, Buenos Aires und San Francisco nun in den luxuriösen Sitzen Platz nehmen, teilte die Fluggesellschaft mit.


#

Zum Durchklicken "Zu sexy" für den Flieger: Skurrile Bordverweise
Zum Durchklicken Bitte kein Applaus: Benimm-Knigge im Flieger
Bewerten Sie die Airlines selbst unter Airline-Bewertungen

#

#

Nicht mehr Service - aber bequemer sitzen

Die Regelung gilt zunächst für die Langstrecken Sydney-Buenos Aires, Sydney-San Francisco und Melbourne-Hong Kong-London für den Zeitraum vom 6. Juli bis zum 31. Oktober. Das Management habe sich dazu entschlossen, weil die Nachfrage nach Erste-Klasse-Tickets völlig eingebrochen sei, sagte ein Sprecher der Zeitung "The Australian". Im Oktober werde die Situation erneut geprüft und man hoffe, dass die Nachfrage nach den Tickets wieder steige und man die hochpreisigen Plätze ab November wieder normal verkaufen könne. Wenn nicht, wird ein Teil der Passagiere weiterhin mit einem Business-Class-Ticket in der Ersten Klasse reisen dürfen. Der Service wird allerdings nicht über den der Business-Class gehoben - nur der Sitz ist ein anderer, erklärt die Sprecherin der Airline in der australischen Zeitung.

Zum Durchklicken Die besten Sprüche der Crews
Zum Durchklicken 10 Tipps für Ihre Flugsicherheit
Günstiger in den Urlaub?

#

Jetzt unsere Dart-Spiele testen:




#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal