Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Online über den Wolken: Oman Air mit Internet und Handy an Bord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online über den Wolken  

Uneingeschränkt im Flugzeug surfen und telefonieren

21.01.2010, 11:04 Uhr | t-online.de, AFP, dpa

Erstmals uneingeschränkte Internet- und Handynutzung im Flugzeug (Foto: Oman Air)Erstmals uneingeschränkte Internet- und Handynutzung im Flugzeug (Foto: Oman Air) Die digitale Welt bahnt sich ihren Weg auch über die Wolken: Als erste Fluggesellschaft weltweit bietet Oman Air vollen Handyempfang und uneingeschränkten, drahtlosen Internetzugang an Bord. Ab Mitte Februar 2010 können Passagiere des neuen Airbus A330 den Service nutzen. Reisende in der First, Business und Economy Class können dann während des Fluges mit dem Handy telefonieren, SMS verschicken, Emails schreiben und versenden und im Internet surfen. Auch die Lufthansa plant ein Online-Angebot an Bord. Allerdings sollen Handy-Gespräche tabu sein.

#

Würden Sie das Online-Angebot auf Flugreisen nutzen? Sagen Sie Ihre Meinung, und nutzen Sie dafür die Kommentarfunktion am Ende des Artikels.

#

t-online.de Shop Große Auswahl an Reisegepäck
t-online.de Shop Tolle Digitalkameras zu Top-Preisen

#

#

Schnelle und effiziente Breitbandverbindung

„Wir freuen uns, die Pioniere zu sein, die das digitale Zeitalter auch ins Flugzeug bringen. Von Februar an bis zum Sommer werden wir unsere gesamte Airbus A330 Flotte mit dem vollen digitalen Leistungspaket ausgestattet haben. Dieser neue Service beschert den Fluggästen eine ganz neue Flugerfahrung“, sagt Peter Hill, Chief Executive Officer von Oman Air zum Start des neuen Services. Die Airbus A330 Flotte von Oman Air ist mit dem Airbus ALNA V2 System ausgestattet und nutzt die schnelle SwiftBroadBand–Lösung (SBB). Die unterstützt sowohl das Handynetz als auch die Internet-Verbindung während des Fluges und gewährleistet eine schnelle Verbindung, egal, ob die Passagiere ihr Notebook oder ihr Mobiltelefon nutzen möchten. Die Kosten für das Angebot stehen noch nicht fest.

Alle Strecken und Preise im Vergleich
Günstiger in den Urlaub?
Ratgeber So ergattern Sie die besten Plätze im Flieger

Surfen als Zeitvertreib

„Für viele Reisende ist die Kommunikation per Handy, SMS, Email oder Internet ein lebendiger Bestandteil des Alltags. Unsere Kunden profitieren im höchsten Maße davon, wenn sie unterwegs mit der Familie, mit Freunden oder Kollegen in Kontakt bleiben können. Schließlich erwarten die Leute mittlerweile Handyempfang und Internet überall und zu jeder Zeit. Und wo gibt es einen besseren Ort, um seine Emails zu checken, im Internet zu surfen oder um schnell einen wichtigen Telefonanruf zu erledigen, als während eines Fluges wo man ein paar Stunden Zeit und Ruhe hat?“ Die Crew wird sicher stellen, dass andere Passagiere nicht gestört werden, zum Beispiel während der Ruhezeiten auf Nachtflügen.

Sehen Sie alle Airlines in unseren Airline-Bewertungen
Zum Durchklicken Bitte kein Applaus: Benimm-Knigge im Flieger
Airline-Steckbriefe

Lufthansa: Handy-Gespräche weiterhin tabu

Auch Lufthansa-Kunden können demnächst wieder über den Wolken im Internet surfen oder E-Mails und SMS verschicken. Dieser Service werde laut Lufthansa von Mitte kommenden Jahres an auf Langstreckenflügen angeboten. Die Fluggesellschaft verspricht eine einfache Nutzung des "FlyNet" genannten Angebots. "Zurzeit wird das Angebot in einem Airbus A330 getestet", sagt Michael Lamberty, Sprecher der Lufthansa gegenüber t-online.de. "Jedoch wird sich das Angebot auf die stumme Kommunikation beschränken, das heißt die Passagiere können online surfen und SMS verschicken, aber Gespräche werden nicht erlaubt sein".

Artikel 2010: Alle Handy-Neuheiten


Vor allem Geschäftsreisende können sich freuen

Die Lufthansa hatte bereits von 2003 bis Ende 2006 eine Internet-Verbindung an Bord angeboten. Diese basierte auf dem vom US-Flugzeughersteller Boeing betriebenen Connexion-System, das dann aber eingestellt wurde. Damals zählte die Lufthansa in zuletzt 69 ausgestatteten Langstreckenflugzeugen monatlich 30.000 Nutzer.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal