Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Wartung auf chinesisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flug-Anekdoten  

Wartung auf chinesisch

18.05.2010, 17:07 Uhr | Spiegel Online, Spiegel Online

Vor einem Flug von Hongkong nach Zürich sagte der Pilot, dass sich der Start aufgrund eines technischen Problems verzögern werde. Aus dem Fenster sah ich, wie zwei chinesische Techniker mit einer Holzleiter auf die Tragfläche kletterten, dort eine kleine Klappe öffneten und mit einer Taschenlampe hineinleuchteten. Nach kurzer Diskussion schlossen sie die Klappe und zogen von dannen. Der Pilot: "Meine Damen und Herren, das Problem ist gelöst, wir können jetzt starten." Ich habe mir erst mal zwei Whisky bestellt.

Andreas Hubrich, Shanghai

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal