Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Ryanair darf keine Gebühr bei Kartenzahlung erheben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urteil  

Ryanair darf keine Gebühr bei Kartenzahlung erheben

21.05.2010, 09:41 Uhr | AFP

Ryanair darf keine Gebühr bei Kartenzahlung erheben. Ryanair-Maschine (Foto: dpa)

Ryanair-Maschine (Foto: dpa)

Die Billig-Fluggesellschaft Ryanair darf keine Gebühren für die Zahlung ihrer Flüge mit Kredit- oder Geldkarten erheben. Ryanair erbringe für die Gebühr keine Leistung und erlaube keine Barzahlung, begründete der Bundesgerichtshof (BGH) sein verkündetes Urteil. (AZ: Xa ZR 68/09 )

Ryanair fordert für Zahlungen mit Kreditkarte eine Gebühr von vier Euro und mit Geldkarte 1,50 Euro pro Fluggast und einfachem Flug. Gebührenfreie Zahlungen waren bei Ryanair bis Ende 2009 nur mit der Visa-Electron-Karte möglich, seit dem 1. Januar 2010 kann nur noch gebührenfrei mit einer Mastercard-Prepaid-Karte gezahlt werden. Der BGH sieht in den Gebühren eine unangemessene Benachteiligung der Verbraucher. Die Fluggesellschaft dürfe zwar aus Gründen der Wirtschaftlichkeit Barzahlungen ausschließen. Sie müsse dem Kunden die Bezahlung aber "auf einem gängigen Weg" ermöglichen, ohne dafür zusätzliche Gebühren zu erheben. Sowohl Visa Electron als auch die Mastercard Prepaid Karte sind in Deutschland weniger verbreitet als die gängigen Kreditkarten der beiden Unternehmen.





Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal