Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Billigfliegernews >

airBaltic erweitert seinen Sommerflugplan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Billigflieger-News  

airBaltic erweitert seinen Sommerflugplan

31.05.2010, 17:43 Uhr | Markt Control Multimedia Verlag

Der lettische Billigflieger Air Baltic hat sein Streckennetz im Sommerflugplan 2010 um 27 Routen erweitert. Zu den neuen Zielen ab Riga zählen Beirut und Amman im Nahen Osten sowie mehrere Destinationen in Finnland und Schweden. Außerdem hat Air Baltic die Verbindungen ab Vilnius und der neuen Basis Tallinn ausgebaut.

Diese starke Expansion macht Air Baltic zur Linienfluggesellschaft mit dem größten Streckenzuwachs in Europa, wofür die Airline mit dem ANNIE Award des britischen Brancheninformationsdienstes Anna Aero ausgezeichnet wurde. Insgesamt führt Air Baltic im Sommer 2010 von seiner Basis Riga aus 80 Direktflüge durch. Ab Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Airline über die lettische Hauptstadt bequeme und günstige Verbindungen zu den Zielen in Nord- und Osteuropa, der GUS und dem Nahen Osten.

Neben Belgrad, Madrid und Manchester hat Air Baltic im Sommerflugplan in Europa vor allem die Verbindungen in und nach Finnland ausgebaut und bedient dort nun neun Städte, darunter exotische Ziele wie Rovaniemi in Lappland. Außerdem fliegt Air Baltic im Sommer auch ab der estnischen Hauptstadt Tallinn nach Tampere und Oulu. In Schweden sind Umea, Visby und Lulea neu im Programm. Darüber hinaus hat die lettische Airline Beirut und Amman in den Flugplan aufgenommen.

Tickets sind telefonisch, im Internet unter airbaltic.com sowie in jedem Reisebüro erhältlich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video



Anzeige
shopping-portal