Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Der Stinkefinger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Stinkefinger

05.07.2010, 15:10 Uhr

In der ersten Reihe zu sitzen ist nicht immer von Vorteil. Dies musste ein Fluggast feststellen, als er einen Platz in der ersten Reihe, Mittelgang, belegte. Als der Flugbegleiter seinen Servicewagen durch den Gang schob, gab es den ersten Seitenhieb. "Mann, Sie müssen den Gang während des Services freihalten", knurrte der Purser und knuffte den Passagier unsanft in die Seite. Dem Fluggast gegenüber erging es ebenso. Beide Passagiere waren weder fettleibig noch flegelten sie sich in ihren Sitzen. Trotzdem erfolgte bald die nächste Rüge. Zu guter Letzt raunte der Flugbegleiter beim Abschied "Ich hoffe, Sie beiden haben einen wunderschönen Tag!" und reckte den beiden Passagieren seinen Mittelfinger entgegen.

 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal