Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Billigfliegernews >

Ryanair reduziert Kosten für aufgegebenes Gepäck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Billigflieger-News  

Ryanair reduziert Kosten für aufgegebenes Gepäck

02.08.2010, 12:15 Uhr | Markt Control Multimedia Verlag

Der irische Billigflieger Ryanair reduziert ab Mittwoch, 1. September 2010, die Gebühren für die Gepäckaufgabe. Für aufgegebenes Gepäck sinkt ab diesem Zeitpunkt die Gebühr auf 15 Euro (15 kg) beziehungsweise 25 Euro (20 kg).

Auf Flügen zu den Kanarischen Inseln hingegen zahlen Passagiere 20 Euro (15 kg) beziehungsweise 30 Euro (20 kg) pro aufgegebenem Gepäckstück. Handgepäck ist weiterhin bis zehn Kilogramm kostenfrei. Mehr Informationen zu den Gepäckgebühren finden sich auf ryanair.de.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal