Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Airlines: Mode-Check über den Wolken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flugreisen  

Mode-Check über den Wolken

04.10.2010, 10:59 Uhr | Susanne Reininger

Airlines: Mode-Check über den Wolken. Flugbegleiter der Lufthansa im Dirndl statt der klassischen Uniform. (Foto: dpa)

Flugbegleiter der Lufthansa im Dirndl statt der klassischen Uniform. (Foto: dpa)

Arbeitskleidung für ein Unternehmen zu entwerfen ist nicht unbedingt die attraktivste Aufgabe für berühmte Modedesigner - bis auf wenige Ausnahmen: zum Beispiel die Ausstattung der Fußball-Nationalmannschaft oder einer Airline-Crew. Sehen Sie in unserer Foto-Serie, welche bekannten Designer die Arbeitskleidung über den Wolken entworfen haben und testen Sie Ihr Wissen in unserem Uniformen-Quiz. Und auf welche Designer-Uniform fliegen Sie? Stimmen Sie rechts oben ab!

Spezielles Gewebe für die Uniformen

"Seriösität, Sorgfalt, Sympathie, Service-Kompetenz und Stil" – diese fünf Werte stehen seit Jahrzehnten für die Dienstkleidung des fliegenden Service-Professionals im Dienste des Kranichs. Das klingt nicht gerade sexy. Das sollen die Uniformen über den Wolken aber auch gar nicht sein, schließlich ist der Auftraggeber nicht die für karg bekleidetes Personal bekannte Gastrokette Hooters, sondern das traditionelle deutsche Luftfahrtunternehmen Lufthansa. Der Dienst in der Luft ist ganz und gar kein leichter Job und setzt wegen der Enge an Bord starke Nerven, Fitness und Geschicklichkeit voraus. Deshalb bestehen alle Oberbekleidungsteile aus einem speziell für die Lufthansa entwickelten, besonders strapazierfähigen und bequemen elastischen Mischgewebe.

Chef-Stewardess entwarf erste Kostüme für Lufthansa

Wie muss Kleidung geschneidert sein, damit sich Damen darin damenhaft-elegant, aber trotzdem bequem bewegen können? Diese Frage kann am besten das Personal selbst beantworten. Deshalb stammen die ersten Entwürfe für den Dienst über den Wolken im Jahre 1965 von der ehemaligen Chef-Stewardess Ursula Tautz, die seit Anfang der 60er Jahre auch die modische Beratung bei Lufthansa übernommen hatte. Die Berufskleidung solle "die Eleganz und den Charme der Trägerinnen unterstrichen" hieß es denn auch in einer Beschreibung. Neben dem leger geschnittenen Kostüm entwarf die Ex-Stewardess eine luftig leichte, türkisfarbene Sommergarderobe im Empire-Look für Langstreckenflüge .

Auch schon mal im Dirndl abgehoben

In den 70er Jahren und mit der Einführung von Großraumflugzeugen entwarf das deutsche Designhaus Jobis eine neue Dienstkleidung für die Lufthansa. Die Grundausstattung umfasste nicht weniger als 33 Teile. Auch Modemacher wie Strenesse (Damen) und Etzkorn (Herren) sorgten für zeitgemäße Eleganz in den Kleidersäcken der Crew. Einerlei welcher Stil und welcher Modemacher: Die dunkelblaue Uniformfarbe war stets Pflicht – bis auf eine Ausnahme im Jahr 1957: Während der Zeit des Oktoberfests trugen die fliegenden Damen an Bord der Super G-Constellation von New York nach Hamburg und von London nach München an Bord der Convair-Flieger erstmals fesche Dirndl: Blonde Damen im hellblauen Gewand und Brünette mit rosa Dirndl. Die Premiere der Trachten-Crew kam so gut an, dass das Bordpersonal nun jedes Jahr zum Oktoberfest - die Damen im Blaudruck-Dirndl und die Herren im Trachtenanzug - für das leibliche Wohl der Fluggäste sorgen, natürlich mit bayerischen Spezialitäten.

Jette Joop kleidet Air Berlin ein

Die Berliner Designerin Jette Joop erhielt Auftrag, ab Juni 2007 insgesamt 3330 Mitarbeiter von Air Berlin und dba neu einzukleiden. Neben dem Cockpit- und Kabinenpersonal erhielten auch 670 Mitarbeiter am Boden neue Uniformen. Die Flugbegleiterinnen können zwischen einem dunkelblauen, knielangen Kleid und einer Hose mit Bluse oder Rollkragenpullover, ebenfalls in Dunkelblau, wählen. Akzente in Air-Berlin-Rot werden durch Tuch, Kopfbedeckung, Gürtel und Handschuhe gesetzt. Für die männlichen Kollegen entwarf Joop zu der Hose einen dunkelblauen, sportlichen Pullover mit kurzen oder langen Ärmeln. Die Uniform der Cockpitcrew besteht aus einem klassischen, dunklen Anzug mit weißem Hemd. Vorgeführt wurde die neue Arbeitsmode auf Mallorca, dem Zweitwohnsitz der Modemacherin.

Armani & Co. als Uniform-Schneider

Alitalia heuerte keinen geringeren als den legendären Designer Giorgio Armani an, um Uniformen für das Bordpersonal entwerfen zu lassen. Die spanische Iberia spannte ihren berühmten Landsmann Adolfo Dominguez ein, dessen Kleidungstücke auch bei Hollywood-Stars wie Gwyneth Paltrow begehrt sind. Die amerikanische Delta Airlines verpflichtete den Promi-Schneider Richard Tyler aus Los Angeles. Schade, dass Modemacher wie Comme de Carcons aus Tokio oder Custo Barcelona nicht auch mal berufen werden, um ein wenig Farbe in die Arbeitskluft in der Luft zu bringen..  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
MODE-CHECK üBER DEN WOLKEN
Welche Airline-Uniform aus unserer Foto-Show gefällt Ihnen am besten?
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal