Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Flugreisen: Erste Pille gegen Jetlag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flugreisen  

Erste Pille gegen Jetlag

05.10.2010, 17:36 Uhr | t-online.de

Flugreisen: Erste Pille gegen Jetlag.  Die Pille gegen Jetlag: Ob sich der Bio-Rhythmus tatsächlich so austricksen lässt?  (Foto: imago)

Die Pille gegen Jetlag: Ob sich der Bio-Rhythmus tatsächlich so austricksen lässt? (Foto: imago)

Das Göttinger Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie hat eine Pille gegen Jetlag entwickelt. Das Präparat sei "erfolgreich an nachtaktiven Mäusen" erprobt worden, so berichtet RP Online. Ob die Pille gegen die Müdigkeit nach Langstreckenflügen nun ebenso wirksam ist wie bei den kleinen Vierbeinern, muss nun in einer weiteren Testphase erforscht werden.

Hormon der Nebenniere verantwortlich für Jetlag

Die neue Pille blockiert in der Nebenniere ein Hormon, das für den Jetlag verantwortlich sein soll. Nach Erkenntnissen des Göttinger Forscherteams ist die Nebenniere die Ursache des Jetlags. Durch die Zeitverschiebung auf Fernreisen muss der Körper erst einmal seine "innere Uhr", die noch im alten Takt von Tag und Nacht schlägt, umstellen und benötigt Zeit, um sich an die aktuelle Zeitzone zu gewöhnen. Die Pille gegen die "innere Uhr" könne das verhindern, so die Wissenschaftler. Ob diese allerdings bei "Menschen ebenso wirksam ist wie bei einem nachtaktiven Tier wie einer Maus, müssen klinische Studien erst noch bestätigen", betont Forschungsgruppenleiter Henrik Oster gegenüber RP Online. Den Versuchstieren wurde der Wirkstoff Metyrapon verabreicht und so die Produktion eines Hormons der Nebenniere vorübergehend blockiert. "Daraufhin verbesserte sich die Körperreaktion auf die Zeitverschiebung", so Studienleiter Gregor. Die Erkenntnisse der Göttinger Forscher sind eine kleine Sensation. Denn bisher gingen die Forschung davon aus, dass der Biorhythmus zentral im Zwischenhirn gesteuert wird und Jetlag-Probleme von dort "angetriggert" werden. Daher haben Wissenschaftler bislang versucht, Jetlag-Symptome mit dem Zwischenhirnhormon Melatonin zu mindern.

Die Pille "davor" funktioniert schon bei Mäusen

Normalisiert sich der menschliche Körper nach einer Zeitumstellung nach langen Flügen durch mehrere Zeitzonen erst nach ein paar Tagen, wären Urlauber oder Geschäftsreisende von typischen Jetlag-Symptomen wie Schlaflosigkeit und Erschöpfung durch die Metyrapon-Pille befreit. Diese blockiert die Produktion des Hormons der Nebenniere jedoch nur teilweise, weil dieser Prozess wichtig für den menschlichen Organismus ist. Blockiert werden soll lediglich der Bereich der sogenannten "Kortikoide", die sich im Göttinger Labor als Schlüsselsubstanz für den Biorhythmus entpuppte: "Erhielten Mäuse zum richtigen Zeitpunkt vor dem Jetlag Metyrapon, passten sie sich deutlich schneller an einen verschobenen Tag-Nachtrhythmus an", erläutert Testleiterin Silke Kießling gegenüber Jörg Zittlau von RP Online. Nach Erkenntnissen der Forscher ließe sich mit der neuen Pille und ihrem Wirkstoff Metyrapon die innere Uhr sowohl vor- als auch zurückdrehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal