Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Billigfliegernews >

Mehr Helvetic Airways Flüge im Sommer 2011

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Billigflieger-News  

Mehr Helvetic Airways Flüge im Sommer 2011

20.10.2010, 16:35 Uhr | Markt Control Multimedia Verlag

Helvetic Airways weitet die Flugfrequenzen für 2011 deutlich aus. So wird die Rostock-Strecke in den kompletten Sommerflugplan 2011 integriert und statt nur wie bisher von Mai bis September nun von Ende März bis Ende Oktober angeboten.

Zwischen dem 27. März 2011 und dem 23. Oktober 2011 wird die Strecke Zürich-Rostock-Zürich jeweils an den Tagen Donnerstag und Sonntag bedient. Zum Einsatz kommen Jets des Typs Fokker 100, welche Platz für 100 Passagiere bieten. Hierbei konnten auch die Flugzeiten für den nächsten Sommer weiter optimiert werden: an beiden Tagen verlässt die Maschine Zürich um 13.10h, mit Ankunft in Rostock um 14.40h. Zurück geht es jeweils um 15.30h, mit Ankunft in Zürich um 17 Uhr.

Flüge für die Sommersaison 2011 sind ab sofort buchbar auf helvetic.com. Schweizer Gäste haben auch die Möglichkeit, die Flüge im Rahmen einer Pauschalreise mit Transfer und Unterkunft in ihrem Reisebüro zu buchen. Selbstverständlich können die Flüge auch in anderer Richtung gebucht werden – so dass auch die Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns im nächsten Jahr wieder von einer schnellen und komfortablen Reisemöglichkeit in Richtung Schweiz profitieren können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video



Anzeige
shopping-portal