Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Behörde: Kürzere Ruhepausen für Piloten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Behörde will kürzere Pausen für Piloten

14.02.2011, 10:32 Uhr | Spiegel Online, Spiegel Online

Behörde: Kürzere Ruhepausen für Piloten. Piloten im Cockpit (Foto: dpa)

Piloten im Cockpit (Foto: dpa)

Die europäische Luftsicherheitsbehörde Easa hält Piloten schon nach siebeneinhalb Stunden Ruhezeit wieder für arbeitsfähig. Entsprechend soll nun das Gesetz geändert werden. Die Pilotenvereinigung Cockpit ist empört - und äußert heftige Sicherheitsbedenken.

Behörde will Pausen zwischen Flügen verkürzen

Die Spitzenbelastung für Piloten soll weiter steigen. So sieht es der Entwurf einer neuen Verordnung der europäischen Luftfahrtbehörde Easa zur Regelung der Flugdienstzeiten vor. Airlines soll nach Informationen des SPIEGEL künftig erlaubt werden, die Mindestruhezeit auf siebeneinhalb Stunden zu reduzieren. Käme der Pilot nach einem langen Flugtag auf Teneriffa um halb elf Uhr abends an, dürfte er schon um 6.30 Uhr wieder starten. Nach der Neuregelung wäre eine so kurze Pause zweimal pro Woche zulässig. Die Gewerkschaft Cockpit fordert das Bundesverkehrsministerium auf, die EU zu einer Überarbeitung der Regeln zu drängen.

Pilotenvereinigung entsetzt über Vorgehen der Behörde

Die Pilotenvereinigung Cockpit ist über das Vorhaben der EU-Behörde entsetzt: "Das wäre in der Geschichte der modernen Luftfahrt der größte Rückschritt in puncto Sicherheit", sagte Lufthansa-Kapitän Jörg Handwerg dem SPIEGEL. Wissenschaftler haben nach Angaben der Pilotenvereinigung festgestellt, dass bei 20 Prozent der Flugunfälle die Übermüdung der Crew eine Rolle gespielt habe. Ein Beispiel sei das tödliche Unglück einer US-Maschine der Colgan Air, die im Februar 2009 in Buffalo in ein Wohngebiet stürzte. Sämtliche 49 Menschen an Bord kamen dabei ums Leben. Kürzlich ergab eine Studie unter norwegischen Piloten, dass die Hälfte von ihnen schon einmal am Steuerknüppel eingeschlafen sei.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal