Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Kein Fluglotsenstreik am Donnerstag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Fluglotsenstreik am Donnerstag

03.08.2011, 20:46 Uhr | dpa, dapd, dapd, dpa

Entwarnung für Passagiere: Die Gewerkschaft der Flugsicherung hat den für Donnerstag geplanten Fluglotsenstreik ungeachtet einer nicht vor dem späten Abend erwarteten Entscheidung des Hessischen Landesarbeitsgerichts abgesagt. Mit Rücksicht auf die Fluggäste begründete ein Gewerkschaftssprecher den Schritt.

Das Arbeitsgericht Frankfurt hatte den geplanten Streik bereits zuvor gestoppt, wogegen die Gewerkschaft der Fluglotsen in Berufung gegangen war. Mit einer Entscheidung des zuständigen Landesarbeitsgerichts ist aber womöglich erst in der Nacht zu rechnen.

Entscheidend für das Frankfurter Arbeitsgericht war, dass die Gewerkschaft eine Vertretungsregelung aus dem Manteltarif angegriffen hat, der nicht zur Verhandlung steht. Das bedeutet: Da für den nicht gekündigten Manteltarif eine Friedenspflicht besteht, dürfen Regelungen aus ihm nicht mit einem Streik angegriffen werden.

Harte Fronten zwischen den Parteien

Zuvor hatten sich im Arbeitsgerichtsverfahren die harten Fronten zwischen den Parteien bestätigt. Die Parteien stritten sich insbesondere um die von der Gewerkschaft verlangten Regelungen zur Besetzung bestimmter Vorgesetztenstellen, die erfahrenen Lotsen vorbehalten sein sollten. Eine Lösung des Konflikts ohne Schlichtung halte sie für unmöglich, sagte die Richterin Renate Binding-Thiemann während der Verhandlung. "Mir scheinen doch sehr tiefe Schluchten zwischen den Parteien zu stehen."

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal