Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Fluggesellschaft lässt Hörbehinderte nicht fliegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fluggesellschaft lässt Hörbehinderte nicht fliegen

21.09.2011, 13:37 Uhr | dpa

Eine französische Fluggesellschaft hat einer Gruppe von hörbehinderten Menschen den gebuchten Flug in die Türkei verweigert. Der Pilot habe dies mit Sicherheitsbedenken begründet, berichtete die Zeitung "Libération".

Sicherheitshinweise verständlich oder nicht?

"Schwerhörige gelten als Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit. Wir hätten mehr Personal einsetzen müssen", zitierte das Blatt die Chefin von Air Méditerranée, Anne Loubet. Die Entscheidung der Airline löste bei den Betroffenen großen Ärger aus. Sie verwiesen darauf, dass sie bereits zuvor geflogen seien, und dass sie die Sicherheitshinweise auch verstünden ohne sie zu hören. Die Gruppe will nun Beschwerde bei der Antidiskriminierungsstelle einlegen.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal