Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Umfrage: Ein Drittel könnte auf Stewardessen verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umfrage: Ein Drittel könnte auf Stewardessen verzichten

12.06.2012, 09:31 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

Umfrage: Ein Drittel könnte auf Stewardessen verzichten. Stewardess im Flugzeug (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Stewardess im Flugzeug (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jeder dritte Deutsche (33 Prozent) ist bereit, beim Fliegen auf die Stewardess zu verzichten, wenn dadurch der Flugpreis sinken würde. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TMS Emnid. Noch eher könnten die Deutschen aber auf Tomatensaft (82 Prozent) und Spucktüten (55 Prozent) verzichten. Der Pilot sollte nach ihrem Willen hingegen fester Bestandteil des Flugzeugs bleiben: Nur drei Prozent würden auf ihn verzichten, obwohl sich bereits heute Flugzeuge allein über den Autopiloten steuern ließen. Auf was könnten Sie im Flieger verzichten? Stimmen Sie auf der rechten Seite ab.

13 Prozent würden ohne Toilette fliegen

Ähnlich verhält es sich mit der Abschaffung von Sitzplätzen. Nur jeder zehnte Deutsche (10 Prozent) kann den - ohnehin unrealistischen - Vorschlägen einiger Fluggesellschaften, Sitz- durch Stehplätze zu ersetzen, etwas abgewinnen. Ohne Toilette würden immerhin noch 13 Prozent fliegen, 14 Prozent ließen zudem ihr Reisegepäck zu Hause und 15 Prozent wären offen für ein flexibles Reiseziel, sofern die ungefähre Richtung stimmt. Für die Studie hat TMS Emnid im Auftrag der Flugsuchmaschine Fly.com 1003 Personen befragt. Mehrfachnennungen waren möglich.

Unterschiede bei Männern und Frauen

Laut der Umfrage haben deutsche Frauen und Männer unterschiedliche Prioritäten. So würden zwar 13 Prozent der Männer ohne Sitzplätze auskommen, aber nur 7 Prozent der Frauen. Ein ähnliches Bild ergibt sich beim Fliegen ohne Piloten: 6 Prozent der Männer würden auf den Kapitän und seinen Co-Piloten verzichten, bei den Frauen ist es nur 1 Prozent. Und bei der Gepäckmitnahme bestätigt sich ein Geschlechterklischee: Während fast jeder fünfte Mann (17 Prozent) seinen Koffer zuhause lassen würde, käme dies nur für knapp jede zehnte Frau (11 Prozent) infrage.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Worauf würden Sie im Flieger verzichten, wenn dadurch der Flugpreis sinkt?
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal