Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Cockpit: Schwere Sicherheitsmängel an vier deutschen Flughäfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwere Sicherheitsmängel an vier deutschen Flughäfen

26.06.2012, 13:41 Uhr | aja, dpa-AFX

Cockpit: Schwere Sicherheitsmängel an vier deutschen Flughäfen. Der Flughafen Heringsdorf erhielt einen "Mangelstern". (Quelle: Flughafen Heringsdorf)

Der Flughafen Heringsdorf erhielt einen "Mangelstern". (Quelle: Flughafen Heringsdorf)

Die Flughäfen in Heringsdorf, Lübeck, Memmingen und Zweibrücken weisen nach Auffassung der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) schwerwiegende Sicherheitsmängel auf - das ist das traurige Ergebnis einer Studie zur Flugsicherheit. Die vier Flughäfen bekamen dafür jeweils einen "Mangelstern". Sehen Sie die beanstandeten Airports auch in unserer Foto-Show.

Besonderes Risiko bei Rangiermanövern

Die Sicherheitsvorkehrungen der Flughäfen entsprechen zwar den internationalen Vorschriften, nicht aber den höheren Ansprüchen der VC, die mit dem jährlichen Vergleich die Sicherheitssituation kontinuierlich verbessern will. Als besonderes Risiko sieht die VC Rangiermanöver auf der Startbahn, weil parallele Rollwege fehlen oder nicht nutzbar sind. Das sei in Lübeck, Memmingen und Zweibrücken der Fall und führt automatisch zu einem "Mangelstern".

Die Mängelkriterien

Ansonsten verlieh die Pilotenvereinigung den Flughäfen erst dann einen "Mangelstern" wenn diese mehr als zwölf Punkte erhielten, die vorher in einem Kriterienkatalog festgelegt wurden. Lübeck erhielt 14 Punkte, da dem Airport fehlende Parallelrollwege zur Piste fehlten und die Anflugbefeuerung (ALS) zu kurz ist. Heringsdorf erhielt die Negativ-Auszeichnung unter anderem da hier nur ein einziger Windsack vorhanden ist, der den Piloten zur Abschätzung der Windstärke und -richtung dient. Auch in Zweibrücken (17 Punkte) fehlte unter anderem ein paralleler Rollweg zur Piste. Die schlechteste Bewertung ging an den Flughafen Memmingen, der 22 Punkte einkassierte. Hier bemängelte die Pilotenvereinigung unter anderem, dass die Start- und Landebahnendsicherheitsfläche (RESA) nicht vollständig sei.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Nur vier Standorte ganz ohne Mängel

Heringsdorf fiel in 6 von 29 Kriterien durch. Unter anderem fehlten den Piloten Windsäcke und mittige Signallichter auf der Rollbahn. Es seien aber auch Verbesserungen erzielt worden. Auch in Bremen, Erfurt, Hahn, Lübeck und Köln/Bonn seien im vergangenen Jahr Mängel beseitigt worden. Ganz ohne Mängel blieben bei 28 untersuchten Standorten nur vier: Leipzig/Halle, München, sowie jeweils erstmals Berlin-Schönefeld und Stuttgart. Deutschlands größtes Drehkreuz Frankfurt verfehlte die optimale Bewertung mit einem kleinen Mangel nur knapp. Nicht mehr in der Auswertung war Berlin-Tegel, der eigentlich schon geschlossen sein sollte.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal