Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Passagier-Umfrage: Ryanair schlechteste Airline auf Kurzstrecke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Passagier-Umfrage: Ryanair schlechteste Airline auf Kurzstrecke

20.12.2012, 15:12 Uhr | Markus Roman

Passagier-Umfrage: Ryanair schlechteste Airline auf Kurzstrecke. Ryanair schneidet in der "Which?"-Umfrage schlecht ab (Quelle: dapd)

Ryanair schneidet in der "Which?"-Umfrage schlecht ab (Quelle: dapd)

Wenig schmeichelhaftes Ergebnis für den irischen Billigflieger Ryanair: In einer Umfrage britischer Verbraucherschützer kürten Passagiere die Airline zur schlechtesten Fluggesellschaft auf der Kurzstrecke. Dabei erzielte der Low-Cost-Carrier das bislang schlechteste Ergebnis, seit es die Umfrage gibt. Die Lufthansa dagegen schneidet gut ab. Sehen Sie die Ergebnisse auch in unserer Foto-Show. Welcher Erfahrungen haben Sie gemacht? Geben Sie Ihre Meinung in unseren Airline-Bewertungen ab.

Ryanair: Schlechtestes Ergebnis überhaupt

Mehr als 5500 Passagiere befragte die renommierte britische Verbraucherschutzorganisation "Which?". Die Befragten sollten unter anderem Noten für den Check-In, Handhabung und Gebühren des Gepäcks, Sitzplatzreservierungen, Pünktlichkeit, Verpflegung an Bord und Preis-Leistungsverhältnis vergeben. Die Befragung unterschied außerdem zwischen Anbietern auf Lang- und Kurzstrecke. Ryanair schnitt in allen Punkten mit der schlechtesten Note ab und kam nur auf eine Gesamtwertung von 34 Prozent. Das ist laut "Which?" der bislang schlechteste Wert für eine Airline bei den Umfragen der Verbraucherschutzorganisation.

Ryanair: Essen an Bord kann teuer werden

Ein Sprecher von "Which?" sagte: "Wir wurden mit Kommentaren zu Ryanair geradezu überflutet - viele wegen deren Extra-Gebühren. Das zeigt sich in miesen Bewertungen bei Gepäck, Abfertigung, Sitzplatzreservierung sowie der Verpflegung." Ein Viertel der Fluggäste gaben zudem an, bei einer Buchung über die Ryanair-Website seien automatisch kostenpflichtige Zusatzleistungen ausgewählt gewesen, die sie nicht wollten. Harsche Kritik kam auch für die Preise der Verpflegung an Bord: Wer bei Ryanair eine Tasse Tee, ein Sandwich, eine kleine Dose Chips, einen Schokoriegel, eine Flasche Wasser und ein Glas Wein kauft, zahlt oft schon mehr als für das Ticket selbst.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Lufthansa kommt auf dritten Platz

Ganz knapp an der Roten Laterne vorbei schrammte Thomas Cook Airlines mit einer Gesamtwertung von 36 Prozent. Besonders schlecht wurde die Kabinenausstattung der Flugzeuge bewertet. Auch die Fluglinien Thomson Airways und Monarch landeten auf hinteren Plätzen. Keine dieser Gesellschaften kam über eine Wertung von 50 Prozent. Freuen kann sich dagegen die Lufthansa: Sie landete bei der Bewertung der Kurzstrecken-Airlines auf einem erfreulichen dritten Platz mit einer Gesamtzahl von 75 Prozent. Besser waren nur Turkish Airlines auf Platz zwei (78 Prozent) sowie Swiss an der Spitze (82 Prozent). Auf den Plätzen vier und fünf fanden sich Aer Lingus und KLM wieder.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal