Startseite
  • Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Flugreisen >

    Saudi muss wegen unbegleiteter Stewardess Flugzeug verlassen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Saudi muss wegen unbegleiteter Stewardess Flugzeug verlassen

    12.03.2013, 12:51 Uhr | dpa-AFX

    Saudi muss wegen unbegleiteter Stewardess Flugzeug verlassen. Stewardessen: Im Flugzeug meist ohne männlichen Angehörigen. (Quelle: dapd/Lukas Barth)

    Stewardessen: Im Flugzeug meist ohne männlichen Angehörigen. (Quelle: Lukas Barth/dapd)

    Weil er nicht mit unbegleiteten Frauen ein Flugzeug teilen wollte, hat ein strenggläubiger Muslim in Saudi-Arabien die Maschine verlassen müssen. Während eine Stewardess Sicherheitsvorkehrungen erläuterte, kritisierte der Saudi, dass sie ohne einen männlichen Verwandten unterwegs war. Wie die saudische Zeitung "Okaz" am Dienstag berichtete, sagte der Passagier: "Ich bin dagegen, dass dieses Flugzeug abhebt, bevor nicht alle Frauen, die ohne einen männlichen Verwandten reisen, ausgestiegen sind."

    Sicherheitspersonal beförderte Passagiere an die Luft

    Nach dem in Saudi-Arabien geltenden islamischen Recht sollen Frauen in Begleitung ihres Ehemanns oder eines nahen männlichen Verwandten reisen. Allerdings hatte ein Religionsgelehrter, der König Abdullah berät, dieses Verbot eingeschränkt und Flugreisen davon ausgenommen, solange ein Verwandter die Frau am Zielort abholt. Die Fluggesellschaft folgte nicht der Argumentation des aufgebrachten Passagiers. Er und sein Sohn wurden von Sicherheitsleuten mit Gewalt aus der Maschine gebracht, die dann mit zwei Stunden Verspätung von Dschidda nach Dammam flog.

    Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

    QUIZ & SPIELE

    Mallorca-Dart

    Mallorca-Dart

    Erkunden Sie Mallorca auf spielerische Art. Treffen Sie mit dem Dartpfeil Orte, Sehenswürdigkeiten und Strände der Insel.
    Hier geht’s los

    Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Das wird teuer! 
    Teurer Porsche will einfach nicht in die Garage passen

    Für den jungen Fahrer des Wagens wird es ein unangenehmes Nachspiel haben. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Reisethemen von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal