Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Lufthansa und Tuifly führen neue Gebühren ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sitzplatzreservierung und Bordmenü  

Neue Gebühren bei Lufthansa und Tuifly

05.09.2013, 15:52 Uhr | dpa, t-online.de, AFP

Lufthansa und Tuifly führen neue Gebühren ein. Ein Düsenjet der Lufthansa. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Düsenjet der Lufthansa. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dass für jeden Service, der über den reinen Transport hinausgeht, extra Gebühren anfallen, ist längst keine reine Domäne der Billigflieger mehr. Jetzt tun Tuifly und die Lufthansa neue Einkommensmöglichkeiten auf. Bei der Lufthansa wird künftig eine frühe Sitzplatzreservierung Geld kosten, Tuifly kassiert beim Bordessen und reduziert das Freigepäck.

Immerhin können dank der neuen Gebühr Lufthansa-Passagiere mit einem Billigticket für die Economy-Class sich künftig gegen Bezahlung einen Sitzplatz im Voraus sichern. Bislang konnten Sitzplätze in der Economy Class erst reserviert werden, wenn auch der Check-In möglich war. "Wir führen eine Sitzplatzreservierung gegen Entgelt für die Economy-Tarife ein, die heute nicht dazu berechtigt sind", sagte der Vertriebsvorstand der Lufthansa Passage, Jens Bischof, dem Fachmagazin "fvw". In der Ersten Klasse und der Business Class könnten Kunden bereits die Plätze beim Ticketkauf frei wählen, sagte der Lufthansa-Sprecher. Auch Vielfliegern in der Economy sei das möglich.

Preise stehen noch nicht fest

Wie tief Kunden der niedrigsten Tarifgruppen, die sich vor der offiziellen Check-in-Zeit einen bestimmten Sitzplatz sichern wollen, dafür in die Tasche greifen müssen, steht noch nicht fest. Bischof kündigte Preise "im Marktumfeld" an. Die bewegen sich dem Magazin zufolge auf Europa-Strecken um die zehn Euro, für Langstreckenflüge könnten es auch schon mal 40 Euro sein. Das Angebot soll noch in diesem Jahr eingeführt werden. Die Sitzplatzreservierung soll zunächst nur via Reisebüro und im zweiten Schritt auch online buchbar werden.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Tuifly: Gebühr fürs Bordessen und weniger Freigepäck

Der Reiseveranstalter Tui lässt die Gäste seiner deutschen Billigmarken 1-2-Fly und Discount Travel künftig extra für Essen und Trinken zahlen. Sie, aber auch die Gäste mit einem reinen Flugticket der Konzernfluglinie Tuifly, dürften zudem ohne Extrakosten nur noch 15 Kilogramm Freigepäck mitnehmen, wie Tui Deutschland am Donnerstag in Hannover ankündigte. Von kommenden Sommer an muss Mehrgepäck vorher gebucht werden, für Verpflegung müssen die Kunden an Bord bezahlen. Anders sieht es für Urlauber aus, die ihre Reise mit den Marken Tui, Airtours oder Robinson gebucht haben: Sie dürften auch künftig 20 Kilogramm Gepäck kostenlos aufgeben und werden mit freiem Essen und alkoholfreien Getränken an Bord versorgt.

Tui begründete die Entscheidung mit den Ergebnissen einer Umfrage. Kunden sei ein sicherer und preisgünstiger Flug wichtiger als zusätzlicher Service. Durch die neuen Tarife entstünden Preisvorteile von bis zu fünf Prozent. Die neuen Regelungen gelten für Buchungen ab dem 10. September für Reisen, die ab 1. Mai 2014 stattfinden. Für Extra-Geld bietet Tui zudem ein Komfort-Paket mit mehr Ellenbogenfreiheit, einem ausgefalleneren Essen und alkoholischen Getränken und einem bevorzugten Einstieg ins Flugzeug an.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal