Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Emirates plant elf Sitze in einer Reihe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Passagiere als Ölsardinen  

Emirates plant elf Sitze in einer Reihe

21.11.2013, 12:57 Uhr | dpa-tmn

Emirates plant elf Sitze in einer Reihe. Bisher sind 10 Sitze das Maximum - nun sollen es 11 werden. (Quelle: Maurizio Gambarini/dpa)

Bisher sind 10 Sitze das Maximum - nun sollen es 11 werden. (Quelle: Maurizio Gambarini/dpa)

Schon mit aktuell maximal zehn Sitzen in einer Flugzeugreihe fühlt sich so mancher Economy-Class-Passagier wie eine Ölsardine. Emirates plant nun sogar einen elften Sitz.

Die bisherige 3-4-3 Bestuhlung auf Langstreckenflügen würde dann durch eine 3-5-3-Bestuhlung abgelöst. "Es gibt noch eine Menge Unklarheiten, aber sie wird wahrscheinlich kommen", sagte Emirates-Chef Tim Clark der Zeitung "Arabian Business". Größtes Problem dürfte sein, die Passagiere von dem mittlerem der fünf Sitze zu überzeugen, so Clark. Schon bislang sind die beiden mittleren Sitze der Vierer-Reihe unbeliebt.

Ziehen andere Airlines jetzt nach?

Wie breit die Sitze schlussendlich werden, ist allerdings noch nicht beschlossen. Laut Clark werden sie allerdings nicht schmaler als 19 Inches (48,2 Zentimeter). Emirates war die erste Airline, die die B777 (Boeing) mit zehn Sitzen ausstattete und könnte somit auch in diesem Fall wieder Vorreiter sein. Bei Airbus liegt der Standard bei 17 Inches (43 Zentimeter). Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa plant nach eigener Aussage keine zusätzlichen Plätze in den Sitzreihen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal