Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Schlichtungsstelle: In zehn Wochen schon 700 Beschwerden über Airlines

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schlichtungsstelle  

In zehn Wochen schon 700 Beschwerden über Airlines

15.01.2014, 13:31 Uhr | mro, dpa

Schlichtungsstelle: In zehn Wochen schon 700 Beschwerden über Airlines. Wenn Flüge ausfallen, bedeutet das meist Ärger für die Passagiere (Quelle: dpa)

Wenn Flüge ausfallen, bedeutet das meist Ärger für die Passagiere (Quelle: dpa)

Verspätet sich ein Flug oder fällt aus, haben Passagiere meist einen gesetzlichen Anspruch auf Entschädigung. Da Airlines sich aber oft zunächst weigern zu zahlen, soll die seit dem 1. November 2013 die Schlichtungsstelle für den Nahverkehr zwischen Gast und Fluglinie vermitteln. Und das wird offenbar genutzt: In den ersten zehn Wochen gingen bereits 700 Anträge auf Schlichtung ein.

Mehr als 700 Flugpassagiere haben sich in den vergangenen zehn Wochen bei der "Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr" beschwert. Das teilte Geschäftsführer Heinz Klewe zweieinhalb Monate nach der Öffnung der Stelle auch für Fluggäste mit. Er bestätigte damit Informationen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ).

Geschäftsführer nicht überrascht

Klewe sagte, die ersten Erfahrungen stimmten ihn optimistisch, wenn auch die Zahl von 700 Schlichtungsanträgen nicht überrasche. Fluggäste beschwerten sich erfahrungsgemäß häufiger als etwa Bahnfahrer. "Nicht zuletzt deshalb, weil es im Flugverkehr um höhere Entschädigungsbeträge geht." Die Schlichtungsstelle, die inzwischen von mehr als 200 Verkehrsunternehmen finanziert wird, ist seit Dezember 2009 tätig. Auch Bus- und Schiffsreisende können die Stelle einschalten. 2013 gab es allein von Bahnreisenden 3400 Schlichtungsanträge. Laut WAZ schätzt man die Zahl der künftig jährlichen Beschwerden von Fluggästen auf etwa 30.000.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Das ist auch deswegen beachtlich, weil wohl deutlich mehr Kunden die Bahn als das Flugzeug nutzen - und die Zahl der Beschwerden trotzdem bei Fluggästen deutlich höher liegt. Zur groben Einordnung: An deutschen Flughäfen starteten und landeten nach Angaben des Flughafenverbands ADV 2012 etwa 200 Millionen Passagiere. Die Deutsche Bahn AG beförderte im gleichen Zeitraum nach eigenen Angaben knapp zwei Milliarden Menschen.

Das steht Passagieren zu

Nach einer Verordnung der EU hat ein Passagier Ansprüche auf eine finanzielle Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro, wenn ein Flug ausfällt oder mehr als drei Stunden Verspätung hat. Ausgenommen sind Annullierungen wegen außergewöhnlicher Umstände, auf die sich die Airlines gerne berufen, die aber nur in seltenen Fällen wirklich zutreffen. In diesen Fällen können Gäste die Schlichtungsstelle einschalten. Alternativ gibt es private Anbieter wie EUclaim, Flightright oder Fairplane, die die Korrespendenz mit der Airline im Auftrag des Passagiers übernehmen und im Erfolgsfall einen Teil der Entschädigung durch die Airline als Provision einstreichen.

Weitere Informationen:

Website der Schlichtungsstelle: www.soep-online.de

Websites der Unternehmen, die Forderungen von Passagieren gegen Erfolgsbeteiligung durchsetzen:

www.fairplane.net

www.euclaim.de

www.flightright.de

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal