Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Easypass: So funktioniert die automatische Grenzkontrolle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Easypass  

So funktioniert die automatische Grenzkontrolle

18.06.2014, 16:59 Uhr | Markus Roman

Easypass: So funktioniert die automatische Grenzkontrolle. Das Easypass-System funktioniert mit maschinenlesbaren Reisepässen (Quelle: Markus Roman)

Das Easypass-System funktioniert mit maschinenlesbaren Reisepässen (Quelle: Markus Roman)

Pass auflegen, sein Konterfei anschauen, durch die Tür gehen und schon ist die Passkontrolle vorbei. Am Frankfurter Flughafen hat die Bundespolizei das neue Easypass-System offiziell in Betrieb genommen, das eine im Behördendeutsch "teilautomatische Grenzkontrolle" durchführt. Bis 2015 sollen an deutschen Flughäfen hundert dieser Anlagen stehen. Wie das neue System funktioniert, sehen Sie in unserer Foto-Show.

Das Easypass-System solle sowohl die Passkontrolle für Reisende beschleunigen und Grenzbeamten die Arbeit erleichtern, sagte bei der offiziellen Inbetriebnahme des Systems in Frankfurt Joachim Moritz, Präsident der Bundespolizeidirektion am Flughafen Frankfurt. Inoffiziell lief der Probebetrieb seit Ende Februar an den Flughäfen Hamburg, Frankfurt, München und Düsseldorf, mehr als 400.000 Reisende durchliefen die 37 Kontrollspuren. Bis 2015 soll das Angebot auf 100 Anlagen deutschlandweit ausgebaut werden.

Zwei Beamte können sechs Durchgänge betreuen

Easypass funktioniert einfach und quasi selbsterklärend. Vor der Schleuse legt der Passagier sein Reisedokument - also Reisepass oder Personalausweis - auf einen Scanner. Dieser liest sowohl die persönlichen Daten als auch das auf dem RFID-Chip des Dokuments gespeicherte biometrische Passbild aus. In der Schleuse vergleicht eine Kamera das Passbild mit dem Gesicht des Reisenden. Im Hintergrund gleicht das System den Passagier mit aktuellen Fahndungslisten ab. Stimmt das Gesicht überein und liegt gegen den Passagier nichts vor, öffnet sich die Schleuse. Die Daten werden laut Moritz anschließend gelöscht, die Bilddaten des Ausweisfotos verlassen das Gerät ohnehin nie. Zum Fahndungsabgleich würden nur der Name und das Geburtsdatum übertragen, sagte Moritz gegenüber t-online.de.

UMFRAGE
Würden Sie das neue Easypass-System nutzen?

Ganz ohne Personal kommt das System aber trotzdem nicht aus. Zwei Beamten betreuen die sechs Durchgänge in Frankfurt. Einer der Beamten überwacht das Schleusen-System, neben ihm sitzt ein sogenannter Fahndungsbeamter. Er kümmert sich um die Reisenden, falls das System anschlägt oder die biometrische Erkennung doch einmal fehlschlägt und die Reisedokumente von Hand überprüft werden müssen.

Wer kann Easypass nutzen?

Das neue System können Bürger der EU, des Europäischen Wirtschaftsraums sowie der Schweiz nutzen, wenn sie über einen maschinenlesbaren Reisepass mit RFID-Chip verfügen. Die letzten EU-Pässe, die diese Merkmale nicht aufweisen, laufen im November 2015 aus. Für deutsche Staatsbürger funktioniert bei Reisen innerhalb des Schengen-Raums auch der neue Personalausweis im Scheckkartenformat. Die Nutzung bleibt jedoch auch nach der offiziellen Einführung freiwillig.

Zudem ist das System nur für Personen ab 18 Jahren zugelassen. Laut Bundespolizeisprecher Christian Altenhofen liegt das daran, dass sich bei Kindern und Jugendlichen die biometrischen Merkmale des Gesichts durch das Wachstum noch zu stark ändern, so dass die Fehlerquote bei der Erkennung zu hoch wäre.

Die aktuellen Easypass-Systeme sollen zudem schneller und genauer als die getesteten Vorgängermodelle, die zum Teil "Kinderkrankheiten" aufwiesen, wie es Bundespolizeisprecher Christian Altenhofen gegenüber t-online.de ausdrückte. In der Zwischenzeit funktionierten allerdings auch diese Anlagen, hieß es - "vielleicht etwas langsamer". Am Frankfurter Flughafen wurden die Geräte der ersten Generation seit Oktober 2009 am Terminal 1 C getestet.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal