Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

31 Passagiere durch Turbulenzen verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beim Anflug auf Jakarta  

31 Passagiere durch Turbulenzen verletzt

04.05.2016, 13:29 Uhr | AP

31 Passagiere durch Turbulenzen verletzt. Durch schweren Turbulenzen kurz vor der Landung in der indonesischen Hauptstadt Jakarta wurden 31 Menschen verletzt. (Quelle: dpa/Symbolbild)

Durch schweren Turbulenzen kurz vor der Landung in der indonesischen Hauptstadt Jakarta wurden 31 Menschen verletzt. (Quelle: Symbolbild/dpa)

Durch schwere Turbulenzen kurz vor der Landung in der indonesischen Hauptstadt Jakarta wurden in einer Maschine der staatlichen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate 31 Menschen verletzt.

Neun Passagiere seien in eine Krankenhaus eingeliefert worden, teilte Etithad Airways am Mittwoch mit. Flug EY474 von Abu Dhabi sei trotz des Zwischenfalls sicher gelandet. Durch die Turbulenzen seien auch die Gepäckfächer in der Kabine beschädigt worden. Der Vorfall habe sich 45 Minuten vor der Landung ereignet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video



Anzeige
shopping-portal