Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Paradies für alle Sinne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paradies für alle Sinne

12.10.2007, 16:29 Uhr | sho

Die Provence ist die wohl sinnlichste Region Frankreichs, verwöhnt die Sinne und raubt sie jenen, die diesen Flecken Erde wieder verlassen müssen. Einmalige Düfte und unbeschreibliche Farben graben sich tief ins Unterbewusstsein und zaubern ein Lächeln auf die Lippen all derer, die von dieser Region schwärmen.

#


Muse für Maler

Es ist dieses helle Licht, nicht gleißend, sondern warm und mild, welches der Provence ihre typische Anmutung verleiht. Schon die großen Maler der Vergangenheit ließen sich in den Bann der Farben ziehen: von Cézannes blauem Morgen über Van Goghs gelbe Sonnenblumenfelder bis zu Picassos erdfarbenen Hügeln im Abendlicht. Sie alle kamen hierher, um "ein anderes Licht zu sehen", wie Van Gogh es einmal ausdrückte. Der Künstler mietete sich 1888 in Arles ein und verbrachte hier eine sehr kreative Zeit hinter seiner Staffelei.


Widersprüchliche Einheit
Die Provence gewinnt ihren Reiz vor allem aus den Widersprüchen, die diese Region in sich trägt. Vom kalten Mistralwind, der im Frühjahr durch dass Rhône-Tal pfeift zu den duftenden lilafarbenen Lavendelmeeren im Sommer. Von den schönen Sandstränden über Sumpfgebiete im Rhône-Delta bis zu den steilen Klippen von Calanques. Von den belebten Städten Marseille und Aix zu den kleinen, verschlafenen Bergdörfern. Es sind diese Gegensätze, die gemeinsam ein einheitliches Bild der Provence zeichnen.

Ferienwohnungen Angebote gibt es hier
Routenplaner So kommen Sie schnell ans Ziel

Herz des "savoir-vivre"
Neben den Naturschönheiten prägen die Städte der Provence das Gesicht der Region. Hier wurde die Lebenskunst, das typische "savoir vivre", erfunden, scheint es. Während in den größeren Städten wie Marseille, Nîmes, Orange und natürlich den Universitätsstädten Aix und Avignon das bunte Leben pulsiert, sind kleinere Orte wie Gordes oder Châteauneuf-du-Pape Oasen der Ruhe. Einen berühmten Sohn hat Saint Rémy de Provence, den Arzt, Mathematiker und Astrologen Nostradamus (1503-1566).

Ausgezeichnete Weine
Châteauneuf-du-Pape ist untrennbar mit einem weiteren Markenzeichen der Provence verbunden: dem Wein. Der Weinbau begann mit den Päpsten von Avignon. Im 18. Jahrhundert genoss der edle Tropfen bereits über die Grenzen der Provence hinaus einen ausgezeichneten Ruf. 1929 setzte sich die geschützte Herkunftsbezeichnung Châteauneuf-du-Pape durch, die für einen besonders hohen Reifegrad steht. Auch hier meint es die Natur gut mit der Provence: durch die Rhône herangespülter Kies speichert die Sonnenwärme des Tages und gibt sie Nachts an die Reben ab.

Wandern, Klettern, Biken
Die Provence ist ein Paradies für Aktivurlauber. Ein Netz von Wanderwegen wartet darauf, erkundet zu werden. Von kleinen Ausflügen im flachen Gelände bis zu Mehrtagestouren ist alles möglich. Eine gute Wanderkarte sollte dabei immer im Gepäck sein. Wer es noch sportlicher mag, findet Klettergebiete am Mont Ventoux. Steilwände finden sich auch in den Alpilles, im Luberon, im oberen Durance-Tal, im Var-Tal und den Alpes-de-Haute-Provence. Gute Bedingungen bietet die Provence auch für Radfahrer, Mountainbiker, Reiter und Kanufahrer, ganz nach dem Motto "Hauptsache Natur".

Mehr zum Thema

Die Städte der Provence

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal